Korschenbroich: Kulturprogramm 2012: Lachen, Hören, Schauen

Korschenbroich : Kulturprogramm 2012: Lachen, Hören, Schauen

Jazz, Klassik, Kabarett, Kindertheater, Ausstellungen – mit seinem Programm für 2012 will das Korschenbroicher Kulturamt wieder ein breites Publikum ansprechen.

Jazz, Klassik, Kabarett, Kindertheater, Ausstellungen — mit seinem Programm für 2012 will das Korschenbroicher Kulturamt wieder ein breites Publikum ansprechen.

Im Kulturausschuss stellte Leiterin Michaele Messmann jetzt einige Punkte vor. So präsentiert zum Beispiel die Kölner Jazz-Sängerin Anne Hartkamp am 4. Mai im Jazz-Café im Liedberger Sandbauernhof vielschichtigen zeitgenössischen Jazz. Insgesamt fünf Jazz-Abende wird es geben.

Musik, Ausstellungen, Kabarett

"Besonders hervorzuheben ist die 35. Internationale Orgelwoche", sagte Michaele Messmann. Vom 18. bis 25. März erwarte das Publikum "ein hochwertiges Programm". 2012 gibt es auch wieder Klassik am Sonntag: Das "Berlage Saxophone Quartett" spielt am 3. Juni im Foyer der Sparkasse in Korschenbroich, das Duo Jeanquirit (Klarinette und Klavier) am 9. September. Der Kultur-Salon will mit Vorträgen, Lesungen, Ausstellungen und Musik Besucher ins Museum Kulturbahnhof locken. Am 25. April referiert etwa Kunsthistoriker Hubertus Butin zum Thema: "Gerhard Richter und der Streit um sein Kölner Domfenster — Religiöse Metaphysik oder unverbindliche Dekoration". Derzeit läuft im Kulturbahnhof die Ausstellung "Bitte lächeln — Fotografisches im Kulturbahnhof" (bis 22. April).

Der Kunstfrühling wird Korschenbroichs Stadtkern vom 28. April bis zum 13. Mai zum siebten Mal in eine große Kunstgalerie verwandeln. An 17 Standorten, darunter der Kulturbahnhof, zeigen rund 30 Kunstschaffende aus der Region Werke. Einen Monat später (16. und 17. Juni) bitten dann Künstler zu sich ins Atelier: Zum fünften Mal beteiligt sich die Stadt am Projekt "Arbeitsplatz Kunst".

Am 15. Juni schaut Konrad Beikircher in der Aula des Gymnasiums Korschenbroich über den "rheinischen Gartenzaun". Sein Kabarett-Programm heißt "Schön ist auch anderswo", zwei weitere Kabarett-Abende folgen noch. 2012 gibt es auch wieder Kindertheater in Kooperation mit dem Kreisjugendamt: Viermal hebt sich der Vorhang, so etwa am 27. März in der Herrenshoffer Turnhalle für "Märchen aus 1001 Nacht".

Weiter Informationen zum Kulturprogramm gibt es bei Manfred Baum im Kulturamt, Hannenplatz 4, unter Tel. 02161 613107.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE