1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Korschenbroich: Kleinath will in Tuchola punkten

Korschenbroich : Kleinath will in Tuchola punkten

Thomas Stahl aus Bassenheim an der Untermosel ließ den beiden Kandidaten aus Gladbach und Korschenbroich keine Chance: Der neue Bundeskönig schoss 30 von 30 möglichen Ringen.

Da konnten Michael Keinath und Klaus Vieten, die mit 99 weiteren Bewerbern im münsterländischen Harsewinkel zum Bundeskönigsschießen angetreten waren, nur anerkennend klatschen und gratulieren.

Keinath und Vieten, die bis zum Stadtschützenfest als Bezirkskönig und erster Minister im Gladbach-Korschenbroicher Bezirksverband amtierten und jetzt die Chance auf den Bundestitel hatten, kommen dennoch zufrieden an den Niederrhein zurück.

Der Besuch des Bundesschützenfestes mit den großen Festabenden im XXL-Festzelt und dem Festzug mit 20 000 Schützen durch die City von Harsewinkel hat sie begeistert. Die Stimmung war toll, die Gastfreundschaft auch und für das alte Bezirkskönigsgespann mit Michael Keinath, Klaus Vieten und Jochen Bensberg und ihre Damen gab's bei der Festparade reichlich Applaus.

Michael Keinath gibt sich aber nicht geschlagen: Der Bäckermeister aus Herrenshoff wird sich im August 2012 im polnischen Tuchola um den Titel des Europakönigs bewerben.

Der kleine Star der Gladbacher Abordnung war aber ohne Zweifel Schützen-Willi. Die kleine Handpuppe mit den frechen roten Haaren, von Horst Thoren vorgeführt, wurde vielfach fotografiert und mit Beifall begrüßt.

(NGZ)