1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Sport im Rhein-Kreis

Skaterhockey: Chiefs fertigen Schwabmünchen ab

Skaterhockey : Chiefs fertigen Schwabmünchen ab

Mit dem zweiten Sieg in der Skaterhockey-Bundesliga an diesem Wochenende haben die Uedesheim Chiefs auch die letzten Zweifel ausgeräumt und sich für die eingleisige Bundesliga in der kommenden Saison qualifiziert.

Nach dem 11:9-Erfolg am Samstag im Derby gegen die Crash Eagles Kaarst (siehe nebenstehenden Bericht), ließ das Team von Trainer Gerry Elesen gestern im heimischen Chiefs-Garden einen ungefährdeten 11:4-Sieg gegen den Tabellenvorletzten TSV Schwabmünchen folgen.

Die Gäste, die bereits als Absteiger feststehen, reisten nur mit einem ganz kleinen Kader an und hatten den Chiefs nicht viel entgegenzusetzen. Bereits nach dem ersten Drittel war die Partie durch Treffer von Dennis Di Marco (4.), Tim Schmitz (5.), Max Rejhon (8.), Benni Meschke (9.) und Robert Linke (11.) so gut wie gelaufen für die Hausherren, die darauf im zweiten Spielabschnitt einen Gang zurückschalteten und prompt zwei Tore kassierten.

Eng wurde es für die Chiefs aber nicht mehr. "Das war der geforderte Pflichtsieg", befand Trainer Gerry Elesen, der noch weitere Treffer von Michael Thürmann, Mike Höfgen, Christoph Clemens (2), Linke und Schulz sah.

Am letzten Spieltag soll nun noch die Kür folgen: "Ein Punkt in Köln würde uns schon reichen, um uns für die Play-offs zu qualifizieren", erklärt Pressesprecher Christian Haas. Oder ein Sieg des Lokalrivalen Crash Eagles Kaarst gegen die Düsseldorf Rams.

(NGZ)