Lokalsport: TB gewinnt Tischtennis-Topspiel

Lokalsport: TB gewinnt Tischtennis-Topspiel

Der Turnerbund schlägt Wuppertal und ist nun Landesliga-Dritter.

Die Tischtennisspieler der DJK TB Ratingen haben in der Landesliga das Spitzenspiel gewonnen und dadurch ihre fantastische Form unterstrichen. Gegen Fortuna Wuppertal siegten die Ratinger 9:6. In der Tabelle verdrängte der TB die Gäste aus Wuppertal, die jetzt Fünfter sind, von Rang drei und hat jetzt 23:13 Punkte.

Dabei startete der Turnerbund katastrophal in die Partie - alle drei Eröffnungsdoppel gingen verloren. Grzegorz Sieracki/Daniel Feufel unterlagen Stephan Themel/Thomas Appelmann knapp 2:3 (12:14, 12:10, 11:13, 11:5, 12:14). Ebenfalls mussten sich Thomas Fink/Tobias Verstappen in fünf Sätzen Arne Fittig/Frank Hesselnberg 2:3 (13:11, 3:11, 12:10, 4:11, 4:11) geschlagen geben. In einem hart umkämpften dritten Doppel verloren Lars Kriegel/Mark Eichenberger gegen David Cecic/Ralf Osthoff, ebenfalls über die volle Distanz, 2:3 (7:11, 6:11, 11:4, 11:7, 9:11).

  • Lokalsport : Überraschende Niederlage für Turnerbund

Doch in den Einzeln folgte die Wende - wenn auch spät und nach einem harten Kampf. Sieracki leitete die Aufholjagd gegen Hesselnberg ein und verkürzte auf 1:3. Feufel glich im neunten Spiel auf 6:6 aus, Kriegel, Verstappen und Eichenberger veredelten das Endergebnis.

Nächste Woche reist der Turnerbund zum Zehnten TTC Olympia Mülheim. Ligakonkurrent TuS 08 Lintorf setzte seine Talfahrt hingegen fort. Gegen den Zweiten TTV DJK Altenessen unterlagen die Lintorfer 5:9 und rutschten auf Platz acht ab mit 16:20 Zählern. Zwischenzeitlich hatte der TuS eine 3:1-Führung aufgebaut, nach sechs Spielen stellte Altenessen das 3:3 her und brachten den Auswärtssieg am Ende souverän über die Bühne. Kommenden Sonntag müssen die Lintorfer zum Tabellennachbarn TTC Union Mülheim II (7.).

(law)