Volleyball: Rossberg kritisch: Es fehlt in allen Bereichen

Volleyball : Rossberg kritisch: Es fehlt in allen Bereichen

Der TuS 08 Lintorf musste im fünften Spiel die fünfte Niederlage hinnehmen. Im Lokalderby der Volleyball-Verbandsliga beim TV Heiligenhaus verlor die Mannschaft vom Breitscheider Weg mit 0:3 (18:25, 21:25, 18:25).

Die Lintorfer konnten nur bis Mitte des ersten Satzes mit den Heiligenhausern mithalten. Anschließend waren die Gastgeber mit ihren starken Diagonalangriffen deutlich überlegen, was auch Arne Rossberg, der Trainer der Lintorfer, anerkannte.

"Es war eine verdiente Niederlage. Zur Zeit reicht es bei uns in allen Bereichen nicht, besonders im Angriff fehlen uns die Vari-anten. Daran gilt es jetzt zu arbeiten", so Rossberg, der trotz der Niederlage mit der Leistung von Guiseppe Rino und Jannis Illgner zufrieden war.

Sein Gegenüber, Thomas Tauscher, war mit dem Ergebnis und der Leistung seiner Mannschaft, die mit einem neuen Spielsystem agierte, zufrieden. "Es war eine geschlossene Mannschaftsleistung. Der Sieg war nie gefährdet und das neue Spielsystem ist aufgegangen", so Tauscher, der diesmal mit einem Zuspieler und fünf Angreifern agierte, anstatt den üblichen drei Angreifern. Durch den Sieg kletterten die Heiligenhauser auf den vierten Platz, während die Lintofer weiterhin Vorletzter sind.

(new)
Mehr von RP ONLINE