1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Kaarst: Café Ginger hat Dschungelakzente und eine große Auswahl

Café Ginger in Kaarst : Im Dschungel kann gespeist werden

Während der Pandemie hat das Café Ginger in Kaarst eröffnet. Nachdem es zunächst nur ein To-Go-Angebot gab, können Gäste nun auch einkehren. Ein Besuch und eine Speisekarte, die die Auswahl nicht leicht macht.

Die Auswahl der Speisen fällt gar nicht so leicht im „Café Ginger – coffee and more“ im Herzen von Kaarst, denn auf der kunstvoll gestalteten Speisekarte klingt alles lecker. Zudem gibt es eine wechselnde Mittagskarte mit drei Gerichten. „Wir versuchen immer ein Fleisch- und ein Fischgericht auszuwählen sowie eine vegetarische oder vegane Variante“, erzählt Inhaberin Martina Quandt, „dabei setzen wir ausschließlich auf regionale Lieferanten und saisonale Produkte.“

Da es bereits nach zwölf Uhr ist, fallen die Frühstücksangebote (sechs Optionen, die Städten und damit den dort üblichen Speisen zugeordnet sind – 6,90 bis 12,90 Euro) aus, so dass es eine Bulgur-Bowl mit Falafel, Rotkohl, Cranberry und Balsamico-Dressing (10,90 Euro) von der Wochenkarte und ein Landbrot mit hausgemachtem Thunfischsalat wird, dazu eine Rhabarberschorle, ein Tee aus frischer Minze, Ingwer und frisch gepresstem Orangensaft. Aber auch Eierspeisen (zum Beispiel Omelett mit Paprika, Zucchini, Zwiebeln und Tomaten für oder Rührei mit Speck ) wären um diese Uhrzeit noch zu haben gewesen.

  • Brigitte Albrecht (Kunstcafé Einblick) und Thorsten
    Brauchtum in Kaarst : Start für inklusive Schützengesellschaft
  • Dana und Trudi Stapper sind die
    Eröffnung in Viersen : Neues Team übernimmt das Kantinchen in Dülken
  • Preisübergabe für ein komplettes Sammelalbum mit
    Brauchtum in Kaarst : Fleißige Schützenbilder-Sammler erhalten Gutschein

Das Ginger hat Martina Quandt „mitten in Corona“ eröffnet, sieben Monate lang gab es so erst einmal ein „To-go-Angebot.“ Mittlerweile ist das Café für Besucher geöffnet: Auf rund 50 Sitzplätzen finden sie im Innenraum Platz. Und im ruhigen Hof, in dem über eine Rampe auch der barrierefreie Zugang zu den Innenräumen gewährleistet ist, gibt es einen Biergarten, der weitere 40 Plätze bietet.

Auffallend geschmackvoll ist das Interieur, das Martina Quandt mit der Kaarster Schaufensterdekorateurin Anja Schluer entwickelt hat. Es wird saisonal angepasst und setzt momentan auf schwarz-weiß und Dschungelakzente. Draußen am Zaun hängen Strohhüte und Basttaschen, im Walnussbaum baumeln Strohaccessoires. Im Innenraum ziert ein Bild der mexikanischen Malerin Frida Kahlo eine große grüne Wand. Sie ist auch auf der Speisekarte zu finden. „Wir mögen die familiär-gemütliche Atmosphäre hier,“ erzählen die Schwestern Melanie Hinzpeter und Andrea Schröder, die öfters im Ginger zu Gast sind.

Zum Nachtisch werden nachmittags Bubble-Waffeln, Kuchen und Törtchen angeboten, der Kaffee kommt aus der Rösterei Bazar im Neusser Hafen), der dankenswerter Weise mit einem Probestückchen der hausgemachten Brownies serviert wird – gerade richtig als süßer Abschluss.

Auch an die Kinder wird gedacht: Nicht nur, weil es einen Kinderstuhl und eine Wickelgelegenheit gibt.. Auf der Karte gibt es für sie einen Kids-Kakao mit Sahne und Mini-Marshmallows und ein Keep-smiling-Kinder-Frühstück (5,90 Euro).

Martina Quandt ist jeden Tag im Café anzutreffen. Das hat montags zwar geschlossen, trotzdem ruht der Betrieb nicht. In der Küche gibt es einen Probelauf für die Woche: vorbereitende Arbeiten werden erledigt, Saucen eingekocht und Food-Fotos gemacht. „Die Gäste können sich besser vorstellen, was sie auf der Mittagskarte erwartet, wenn sie einmal ein Foto des fertigen Gerichts gesehen haben“, sagt die Inhaberin, die die Nutzer über ihre Facebook und Instagram-Seite informiert. Zum Beispiel über den kommenden Tapas-Abend. An den Wochenenden kooperiert die Chefin aber beispielsweise auch gerne mit der Vorleserin Katharina Martini aus Kaarst, die regelmäßig zu Lesungen ins Ginger kommt. Dabei richtet sich das Speisenangebot am Inhalt des Buches aus.

Info Ginger coffe & more, Neusser Straße 1, 41564 Kaarst. Reservierungen per WhatsApp an 0173/94 20203. Dienstags bis sonntags 9 bis 17 Uhr.