1. NRW
  2. Städte
  3. Neukirchen-Vluyn

Neukirchen-Vluyn: Stadtwoche bei der Laga

Stadtwoche : Neukirchen-Vluyn zeigt Gesicht

Vom 25. bis 30. September aber dreht sich alles um Neukirchen, Vluyn, Niep, Rayen, Luit, Vluynbusch, Dong und Hochkamer, ihre Traditionen, Besonderheiten und Angebote im Pavillion der wir4.

Was macht Neukirchen-Vluyn aus? Seit Mai präsentiert sich die Stadt gemeinsam mit Moers, Rheinberg und Kamp-Lintfort auf dem Pavillon der „Wir4“. Vom 25. bis 30. September aber dreht sich alles um Neukirchen, Vluyn, Niep, Rayen, Luit, Vluynbusch, Dong und Hochkamer, ihre Traditionen, Besonderheiten und Angebote. Besucherinnen und Besucher sind eingeladen, sich auf dem Gelände der Landesgartenschau über Freizeitmöglichkeiten und Vereine, Gästeführungen und Unternehmen zu informieren und im Gespräch Neukirchen-Vluyn besser kennen zu lernen.

„Die Angebote unserer Partner sind vielfältig“, berichtet Sabrina Daubenspeck aus dem Stadtmarketing. „Gäste können den Nachtwächter treffen oder sich mit Wander-Blogger Jürgen Weiß austauschen.“ Kollegin Sandra Kiss ergänzt: „Wer es sportlich mag, testet seine Putting-Qualitäten beim Angebot des Golfplatz Nieper Kuhlen, macht Pilates mit Andrea Frey oder wird zur lebenden Kickerfigur am Menschenkicker des Stadtjugendrings.“

Auch der Heimat- und Verkehrsverein Neukirchen ist mit von der Partie, ehemalige Bergleute erläutern Wissenswertes zu den Zechen in Neukirchen-Vluyn und Kamp-Lintfort. Das Museum Neukirchen-Vluyn zeigt, wie anno dazumal Kaffee gemahlen wurde. Und auch die „Dorfmasche“ ist wieder vor Ort und lädt zum kreativen Workshop ein (Anmeldung erforderlich).

Das komplette Programm ist auf der Website www.nv-entdecken.de unter dem Stichwort Landesgartenschau zu finden.