1. NRW
  2. Städte
  3. Neukirchen-Vluyn

Neukirchen-Vluyn hofft auf besonders viele Stadtradler

Klimaschutz-Aktion : Neukirchen-Vluyn hofft auf besonders viele Stadtradler

Die Aktion hat begonnen. Drei Wochen lang gilt es, möglichst aufs Auto zu verzichten und statt dessen Wege per Rad zu erledigen.

Drei Wochen lang will Claudia Basener ohne Auto auskommen. „Sie hat mir den Autoschlüssel gegeben“, berichtete Bürgermeister Harald Lenßen augenzwinkernd vor dem Rathaus, als er die Aktion Stadtradeln und sie neuen „Stadtradel-Star“ vorstellte. Die Journalistin sitzt oft im Sattel. „Bei kurzen Entfernungen bin ich mit dem Rad schneller“, sagte die Neukirchen-Vluynerin. Sie will ihre Erlebnisse beim Stadtradeln aufschreiben und im Internet veröffentlichen, um die Menschen zum Umdenken und zum Hinterfragen ihrer eigenen Mobilität anzuregen.

Am Sonntag hat das Stadtradeln begonnen, das ursprünglich bereits im Mai stattfinden sollte. Wegen der Corona-Pandemie verschob sich der Start um gut vier Monate. Klimaschutzmanager Stephan Baur kann dem positive Seiten abgewinnen. „Im September ist das Wetter oft sonnig und trocken, aber nicht zu warm“, sagte er. „Das ist für das Radfahren ideal.“ Zudem machten diesmal alle 13 Kommunen des Kreises gleichzeitig mit. So dürfte der Kreis beim Mobilitätswettbewerb wieder bundesweit vorne mitradeln.

Jedes Jahr sind gut 500 Kommunen in Deutschland dabei. In diesem Jahr erhalten die beiden Kommunen mit den meisten aktiven Radlern im Kreis Wanderpokale. „Wir haben im Jahr 2015 mit 500 Radlern angefangen, viele davon Schüler, Familien oder Gruppen“, sagte Stefan Baur. „Bei den letzten Malen waren es 600 bis 700. Sie haben zusammen 70.000 Kilometer zurückgelegt, also gut 100 Kilometer pro Person, und entsprechend weniger CO-2 ausgestoßen.“

Das Stadtradeln endet am 3. Oktober. Unter den Teilnehmern in Neukirchen-Vluyn werden 50 Gutscheine je zehn Euro für örtliche Geschäfte verlost, die es trotz der kostenlosen Teilnahme gibt, weil das Stadtradeln von der Volksbank Niederrhein gesponsert wird.

Anmeldungen für das Stadtradeln sind in Neukirchen-Vluyn möglich unter www.stadtradeln.de/neukirchen-vluyn oder bei Stefan Baur, 02845 301-260. Anmelden können sie Gruppen, Zweierteams oder Einzelpersonen über ein offenes Team. Auf dieser Internetseite berichtet Claudia Basener über ihre Erfahrungen, die sie drei Wochen lang auf dem Fahrrad macht.