Abenteuer in Neukirchen-Vluyn: Sommerprogramm des Stadtjugendrings.

Abenteuer in Neukirchen-Vluyn : Der Stadtjugendring bietet ein pralles Sommer-Programm

Der Stadtjugendring bietet ein ganzes Bündel von Sommeraktionen für Kinder und Jugendliche und deren Familien an. So werden Fahrten zum archäologischer Park Xanten und zum Bochumer Bergbaumuseum angeboten.

Los geht der Sommer-Reigen mit dem Haldenabenteuer auf der halde Norddeutschland. Am 20. Juli geht es um 16 Uhr los etwa vier Stunden lang. In diesem Jahr wird die rollende Waldschule der Jägerschaft Wesel mit dem Stadtjugendring das Abenteuer auf der Halde begleiten und die Teilnehmer im Alter von sieben bis sechzehn Jahren über die Tierwelt auf der Halde und ihre Umgebung informieren. In der Teilnahmegebühr von vier Euro sind Verpflegung und Getränke enthalten. Auf Grund der großen Nachfrage sind die Teilnehmerplätze begrenzt, weshalb eine Anmeldung unter mail@sjr-nv.de bis zum 15. Juli nötig ist.

Kinder und Familien sind am 17. August angesprochen. Dann besucht der Stadtjugendring das Bergbaumuseum in Bochum. Die Abfahrt ist um 10 Uhr am Parkplatz Klingerhuf in Neukirchen, etwas später am Platz am Museum in Vluyn. Dorthin werden die Teilnehmer gegen 15 Uhr auch wieder zurückgebracht. Die Teilnahme kostet für Kinder fünf Euro und für erwachsene Begleitungen zehn Euro. Die Teilnehmer verpflegen sich selbst. Da es nur eine begrenzte Teilnehmerzahl gibt, ist eine Anmeldung unter mail@sjr-nv.de oder 0172 8044707 erforderlich. Nur eine Woche später, am 24. August, bietet der Stadtjugendring für Kinder, Jugendliche und Familien eine Fahrt zum Archäologischen Park in Xanten an. Start um 10 Uhr am Parkplatz Klingerhuf in Neukirchen beziehungsweise am Platz am Museum in Vluyn. Für Kinder beträgt die Teilnehmergebühr vier Euro und für Erwachsene zehn Euro. Da die Teilnehmerplätze begrenzt sind, ist eine Anmeldung unter mail@sjr-nv.de nötig.

Nachfragen beantworten Dieter Kräher (0172 8044707) oder Karl Kube (0162 3261248).

(dne)
Mehr von RP ONLINE