1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Regionalsport

Tischtennis: DJK muss zweimal an einem Tag ran

Tischtennis : DJK muss zweimal an einem Tag ran

Für TuS Wickrath steht am Wochenende eine schwere Aufgabe auf dem Programm. Die mit einer 5:5-Bilanz gut gestartete Erste Mannschaft muss in der Verbandsliga nach Düsseldorf zum Spiel gegen den Spitzenreiter, die Reserve des Bundesligisten Borussia. Die scheint trotz starker Konkurrenz ein ernsthafter Kandidat auf die Meisterschaft zu sein. So ist es auch eher eine leichte Aufgabe, denn einen Sieg erwartet niemand. Mannschaftsführer Michael Rix sieht der Partie dann auch entspannt entgegen: „Wir können ohne Druck agieren. Vielleicht gelingt uns unter den Bedingungen sogar eine Überraschung.“

Naturfreunde müssen punkten

Ganz anders sieht es für die Naturfreunde aus. Beim TTC Mödrath, der mit 3:5 Punkten hinter den Naturfreunden rangiert, sollte eine Sieg her. „Wenn wir uns aus dem Abstiegskampf heraushalten wollen, müssen wir in Mödrath gewinnen“, fordert Kapitän Raimund Pispers. Mödrath muss voraussichtlich die gesamt Hinrunde auf Spitzenspieler Dirk Grabowitz verzichten.

Hochneukirch will in der Landesliga nach vier Spielen gegen die Zweitvertretung Borussia Brands, die auch erst einmal gewonnen hat, den ersten Sieg holen. Andernfalls betrüge der Abstand auf die Nichtabstiegsplätze schon vier Punkte.

Die Frauen der DJK Rheydt müssen am Samstag gleich zweimal an heimischen Tischen spielen. Zunächst geht es gegen Gerthe darum, sich einigermaßen achtbar zu schlagen. Anschließend kommt es zum Duell mit Eitorf, wo mit Amela Novakovic die ehemalige Rheydter Spitzenspielerin steht. „Wir freuen uns vor allem auf die Begegnung mit Amela“, sagt Simone Schmitz, Mannschaftsführerin der DJK. „Obwohl wir auch gegen Eitorf nur Außenseiter sind, wird es ein interessanter Vergleich.“ Beide Gästeteams orientieren sich in der Regionalliga eher nach oben, Rheydt blickt eher Abstiegszone. Zwei Niederlagen sind einkalkuliert.

  • Wickraths Michael Rix ist Tischtennis-Kreismeister.
    Tischtennis : Rix holt sich den Tischtennis-Titel
  • Michael Poos vom TTC Waldniel.
    Tischtennis : Waldniel erwartet Borussia-Reserve zum Topspiel
  • Lokalsport : Wickrath kämpft ab jetzt um den Relegationsplatz

Wickrath ist gewarnt. Denn Bärbroich, das am Samstag in Wickrath antritt, hat seine beiden bisher einzigen Punkte durch das 8:5 gegen die TuS-Reserve geholt. Ein Sieg würde dazu beitragen, dass Wickrath den Abstand auf die Abstiegszone ausbauen könnte und die Gäste im Tabellenkeller der Oberliga bliebe. Die Zweite erwartet heute Elsdorf, das auf Spitzenspielerin Angela Schönau verzichten muss. Wie für die Herren geht es dann am Samstag zu Mitfavorit Borussia Düsseldorf.

(RP)