Mönchengladbach: Planung für City-Platz geht in die nächste Runde

Mönchengladbach: Planung für City-Platz geht in die nächste Runde

Der neue Mönchengladbacher Rat hat beschlossen, das Münchener Büro Lohrer/Hochrein mit der weiteren Ausarbeitung seines Entwurfes für den neuen City-Platz zwischen dem "Minto", dem "Sonnenhaus" und dem angrenzenden Hans Jonas-Park zu beauftragen.

Das Fachbüro ging als Sieger aus einem von der Verwaltung durchgeführten Wettbewerb hervor und wurde von einer Expertenjury aus insgesamt 16 eingereichten Beiträgen ausgewählt. Die Siegerentwürfe werden im Rahmen einer Ausstellung nach den Sommerferien der Öffentlichkeit präsentiert.

Nach der Weiterbeauftragung durch den Rat soll schon bald mit den ersten Arbeiten auf der Platzfläche direkt vor dem Einkaufszentrum begonnen werden. Der eigentliche Baustart für den neuen City-Platz erfolgt nach dem Abbau des Interimsbaus "Vis-á-vis" vor dem Sonnenhaus im Frühjahr 2015. Nach einer einjährigen Bauzeit soll der Platz schließlich im Frühjahr 2016 den Bürgerinnen und Bürgern übergeben werden.

(met)
Mehr von RP ONLINE