Mönchengladbach: Hendrik (6) baut WM-Stadion aus 14.000 Bügelperlen

Mönchengladbach : Hendrik (6) baut WM-Stadion aus 14.000 Bügelperlen

Hendrik Finger aus Mönchengladbach wusste schon vor mehreren Wochen, dass Deutschland und Brasilien im Halbfinale stehen. In der Kita baute der Sechsjährige das Stadion Belo Horizonte aus 14.000 bunten Bügelperlen nach.

Zwei Wochen lang werkelten der Sohn der FDP-Fraktionsvorsitzenden Nicole Finger und sein Erzieher Kevin Afari in der Kita "Glühwürmchen" an ihrem 45 mal 30 Zentimeter großen WM-Stadion. "Zuerst wollten wir nur ein Fußballfeld bauen, dann kam die Laufbahn dazu, eine Tribüne und Flutlicht", erklärte der 30-jährige Betreuer. Die Perlen in den Lichtmasten leuchten sogar im Dunkeln. Auf das Ergebnis 2:0 für Deutschland konnten sich die beiden Baumeister schnell einigen.

Hendriks WM-Stadion ist 45 mal 30 Zentimeter groß - die Perlen für das Flutlicht leuchten sogar im Dunkeln. Foto: Nicole Finger

Weil Hendrik nach den Sommerferien auf die Schule wechselt, darf er sein eigenes WM-Stadion nun mit nach Hause nehmen. Für heute Abend plant er noch ein Vorabend-Schläfchen, damit er ab 22 Uhr auch keins der Tore verpasst.

(met)
Mehr von RP ONLINE