1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Blaulicht

Mönchengladbach: Zwei Verletzte bei Unfall auf der A52 mit zwei Autos

Einsatz der Feuerwehr Mönchengladbach : Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall auf Autobahn

Ein Insasse musste auf besonders schonende Art aus seinem Pkw befreit werden. Beide Fahrer sind zur weiteren Behandlung in eine Mönchengladbacher Notklinik transportiert worden.

Ein Verkehrsunfall, infolge dessen zwei Personen verletzt wurden, hat sich am Samstagnachmittag auf der A 52 ereignet. Das meldet die Feuerwehr. Demnach waren zwei Pkw an dem Unfall beteiligt, der sich gegen 14.30 Uhr in Fahrtrichtung Roermond, kurz hinter der Anschlussstelle Nord, zugetragen hat.

Die Feuerwehr lobt in der Meldung die „vorbildliche erste Hilfe“ der Ersthelfer an der Unfallstelle. Ein verletzter Insasse wurde von den Einsatzkräften mit einer speziellen Trage schonend aus seinem Pkw befreit. Beide Insassen sind an der Unfallstelle untersucht worden. Im Anschluss wurden sie zur weiteren Behandlung in eine Mönchengladbacher Notfallklinik transportiert.

Der Angaben der Feuerwehr nach waren die Pkw „stark beschädigt“. Die Trümmer blockierten beide Fahrspuren, wodurch ein „längerer Stau“ entstand. Die Unfallstelle wurde durch die Feuerwehr beim Einsatz mittels Verkehrssicherungsgeräten abgesichert. Vorsorglich wurde zudem Löschmittel bereitgehalten.

(RP)