1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

Auf der Autobahn 44 in Meerbusch ist einLaster umgekippt

Feuerwehreinsatz in Meerbusch : Lastwagen kippt in Böschung auf A 44

Am Donnerstagmittag ist auf der A44 ein Lastwagen von der Fahrbahn abgekommen, der Schüttgut geladen hatte. Das Fahrzeug fuhr in die Böschung und kippte um.

 Aus bisher ungeklärter Ursache ist am Donnerstagmittag auf der A44 ein Lastwagen verunglückt. Dadurch staute sich der Verkehr in Fahrtrichtung Mönchengladbach.

 Der Laster hatte Schüttgut geladen.
Der Laster hatte Schüttgut geladen. Foto: Feuerwehr Meerbusch

Der mit Schüttgut beladene Lastwagen war zwischen Anschlussstelle Osterath und dem Parkplatz Hoxhöfe von der Fahrbahn abgekommen, in die Böschung gefahren und dort umgekippt. Der Fahrer wurde vom Notarzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr Meerbusch sicherte mit zwei Einheiten die Unfallstelle ab und sorgte dafür, dass Öl und Dieselkraftstoff nicht weiter ausfließen konnten.

Der Lkw wurde geborgen. Nach einer Stunde war der Einsatz für die Feuerwehr Meerbusch beendet.