Lokalsport: VfL Witzhelden kassiert sechs Tore in 30 Minuten

Lokalsport : VfL Witzhelden kassiert sechs Tore in 30 Minuten

Fußball-Kreisliga B Solingen Gruppe 1: TuS 05 Quettingen - GSV Langenfeld II 0:3 (0:0). Im Verfolgerduell musste der Dritte aus Quettingen eine Niederlage gegen den Vierten aus Langenfeld einstecken - und verpasste den Sprung auf den Relegationsrang. In Nachspielzeit gelangen den Gästen die Tore zwei und drei.

Fußball-Kreisliga B Solingen Gruppe 1: TuS 05 Quettingen - GSV Langenfeld II 0:3 (0:0). Im Verfolgerduell musste der Dritte aus Quettingen eine Niederlage gegen den Vierten aus Langenfeld einstecken - und verpasste den Sprung auf den Relegationsrang. In Nachspielzeit gelangen den Gästen die Tore zwei und drei.

Inter Monheim - SSV Lützenkirchen II 2:1 (0:1). Das Duell der Tabellennachbarn entschieden die Monheimer dank einer Leistungssteigerung in Halbzeit zwei für sich. Lützenkirchens Abdulaziz Alshami brachte die Gäste nach fünf Minuten in Führung. Lange deutete vieles auf einen Sieg für den SSV hin. Doch mit einem Doppelschlag sorgten die Platzherren für die Wende.

TSV Aufderhöhe III - VfL Witzhelden II 1:3 (1:2). Die Witzheldener Reserve-Fußballer haben Hoffnung im Kampf um den Liga-Verbleib geschöpft. In Solingen-Aufderhöhe gelang dem Team von Trainer Tim Prenzel der dritte Saisonsieg. Dustin Weber (16./27.) und Tobias Lehnick (47./Foulelfmeter) trafen für den VfL. "So darf es weitergehen. Ich denke, dass wir weiter sind als noch in der Hinrunde", sagte Prenzel.

  • Lokalsport : 3:0 - Witzhelden schlägt Langenfeld
  • Lokalsport : TuS Quettingen geht beim Aufstiegskandidaten unter
  • Lokalsport : Lützenkirchen besiegt den VfL im Duell der Reserven

Gruppe 2: TSV Aufderhöhe II - VfL Witzhelden 7:1 (1:0). Wie schon im Hinspiel kassierten die Witzheldener im Spitzenspiel eine klare Niederlage gegen den Spitzenreiter aus Solingen-Aufderhöhe. Arne Thelen gelang der 1:1-Ausgleich (57.). In der letzten halben Stunde lief beim VfL aber nichts mehr zusammen. "Verlieren kann man, aber nicht mit so einem Ergebnis. Wir müssen uns schütteln und im nächsten Spiel wieder aufstehen", sagte Coach Oliver Heesen.

Sport-Ring Solingen 1880/95 - SSV Lützenkirchen III 6:0 (2:0). Beim Dritten in Solingen war der Abstiegskandidat aus Lützenkirchen ohne Chance. In den letzten 13 Minuten kassierten die Gäste noch vier Gegentore.

BV Gräfrath III - BV Bergisch Neukirchen II 2:3 (0:3). Dank einer starken ersten Hälfte holte die Neukirchener Reserve einen knappen Auswärtssieg in Solingen-Gräfrath. Michael Mollek (5.), Sebastian Brand (35.) und Sven Weser (41.) erzielten die Tore für die Gäste. Die Aufholjagd der Gäste im zweiten Durchgang scheiterte.

Spfr. Baumberg III - ESV SW Opladen 3:4 (2:3). Opladen darf nach dem sechsten Saisonsieg wieder auf den Klassenerhalt hoffen. Kai Bessau brachte die Gäste in Führung (8.), Jan-Michael Neumann (15./38.) und Wissam Arabi (49.) erzielten die weiteren ESV-Treffer.

(lhep)
Mehr von RP ONLINE