1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Monheim wirbt mit Film um Erzieherinnen

Personalmangel : Monheim wirbt mit Film um Erzieherinnen

Mit dem Video „Nur mit Dir klappt’s hier!“, an dem auch Kinder mitwirkten, bemüht sich die Stadt um neue Fachkräfte. Keine Kita-Gebühren, keine Abgaben für die Offene Ganztagsbetreuung – trotz „modernster Gebäude, exzellenter Ausstattung und erhöhter Personalschlüssel“, lautet die Botschaft.

(elm) Wie wichtig Erzieherinnen und Erzieher sind, hat man in Monheim – der „Hauptstadt für Kinder“ – nicht erst in Corona-Zeiten erkannt. Die Verwaltung investiert schon seit Jahren konsequent in die Gewährung optimaler Bildungschancen. Die Betreuung aller Kinder bis zum 10. Lebensjahr ist für Familien komplett kostenfrei. Keine Kita-Gebühren, keine Abgaben für die Offene Ganztagsbetreuung, die das Familien-Budget belasten – trotz modernster Gebäude, exzellenter Ausstattung und erhöhter Personalschlüssel.

Um allen jungen Monheimern einen bestmöglichen Start ins Leben zu ermöglichen, wurden allein im letzten Jahr auch wieder vier neue Kitas im Stadtgebiet eröffnet. Sechs weitere sind schon in Planung. Für den Erhalt dieser herausragenden Standards und den weiteren Ausbau sind die Stadt und alle weiteren Kita-Trägerinnen und Träger auf der ständigen Suche nach Verstärkung. Unter dem Motto „Nur mit Dir klappt’s hier!“ wurde jetzt eine gemeinsame Kampagne gestartet, zu der nicht nur in der Monheimer Kita „Max und Moritz“ ein kleiner Film mit großem Augenzwinkern und unübersehbar riesigem Spaß entstanden ist, sondern echte Monheimer Kinder künftig auch auf Plakaten ihre klare Einladung zum Ausdruck bringen: „Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen.“

  • Die Don-Bosco-Kita in Monheim hat wieder
    Monheim Kita : Endlich wieder Kita!
  • So sieht eine fertige Maske aus.
    Hygienemaßnahmen in Kitas : Corona-Masken zum „Selber basteln“ werden Thema im Landtag
  • So sieht eine fertige Maske aus.
    Corona-Schutzmaßnahmen : Kita-Erzieher müssen drei Millionen Masken selber basteln

„Trägerübergreifend bieten wir hier wirklich alle Voraussetzungen, damit sich Erzieher bei uns in ihrem Beruf verwirklichen können“, unterstreicht Simone Feldmann, Leiterin des Bereichs Kinder, Jugend und Familie. „Top-Finanzierung, ein 1a-Arbeitsumfeld, beste Angebote zur Weiterqualifizierung und Gebäude mit wunderschönen Innen- und Außenbereichen sprechen absolut für ein Engagement bei uns“, unterstreicht auch Gerlinde Kniesel-Scheuring, Leiterin der Abteilung Frühkindliche Bildung.

Durch eine freiwillige Förderung der Stadt Monheim sind in allen Kitas die empfohlenen Personalhöchstwerte gesichert. Jede Kita-Gruppe erhält pro Jahr eine zusätzliche Bildungspauschale für Kultur-, Bewegungs- und Beratungsangebote. In den Mo.Ki-Familienzentren wird darüber hinaus weiteres Personal zur Unterstützung der Teams und Familien eingesetzt. Denn was wirklich zählt, sind die Menschen – oder, wie es Monheims Kinder eben eindeutig formulieren: „Nur mit Dir klappt’s hier!“

Alle Infos darüber, was Monheims Kitas, so besonders macht, gibt es auf www.erzieher-in-monheim.de. Bewerbungen per E-Mail direkt an erzieher.in@monheim.de oder per Briefpost an Stadt Monheim am Rhein, Bereich Kinder, Jugend und Familie, Friedenauer Straße 17c, 40789 Monheim. Infos zum eingeschränkten Regelbetrieb seit dem 8. Juni: www.monheim.de/corona

(elm)