1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld

Krefeld: Anmeldung für die Berufskollegs ab 29. Januar möglich

Vier Berufskollegs in Krefeld : Anmeldephase für die Berufskollegs ab 29. Januar

Mit dem zweiten Schulhalbjahr beginnt für viele Krefelder Jugendliche der Abschlussklassen die heiße Phase. Wege in eine duale berufliche Ausbildung oder einen anschließenden Schulbesuch werden bereitet.

(RP) Mit dem zweiten Schulhalbjahr beginnt für viele Krefelder Jugendliche der Abschlussklassen die heiße Phase. Wege in eine duale berufliche Ausbildung oder einen anschließenden Schulbesuch werden bereitet. Krefeld ist mit seinen vier Berufskollegs hier gut aufgestellt, um die Interessen der Jugendlichen aufzugreifen: Wer den Fokus in der Bau- und Holztechnik hat, sich gerne mit Gestaltung oder Medien beschäftigt oder auch das Thema „Ernährung“ unter die Lupe nimmt, ist im Berufskolleg Glockenspitz gut aufgehoben.

Die Kaufmannsschule bietet Jugendlichen diverse Abschlüsse im Bereich der Wirtschaft und Verwaltung an. Die Berufsfelder in Chemie, Elektro- und Informationstechnik, Metall- oder Kfz-Technik werden am Berufskolleg Uerdingen unterrichtet. Wer Schwerpunkte in den Bereichen Gesundheit und Sport, Sozialwesen, Ernährung, Bekleidung, Kosmetik, Medizin legt, findet am Berufskolleg Vera Beckers interessante Bildungsgänge.

Die Anmeldephase, zu der auch eine intensive Beratung gehört, beginnt an den vier Berufskollegs am Samstag, 29. Januar. Schüler, die im Anschluss an die Sekundarstufe I ihren Bildungsweg an einem Berufskolleg fortsetzen wollen, erhalten alle notwendigen Informationen zur Anmeldung und allen wichtigen Terminen auf der Website ihrer jeweiligen Schule. Die Anmeldungen zur Oberstufe der Gesamtschulen und Gymnasien werden dort während der Anmeldewoche von Mittwoch, 2., bis Samstag, 5. Februar, entgegengenommen. Auch hier lohnt sich ein Blick auf die schulischen Internetseiten.