Fußball: Uedemer SV will beim Kellerkind punkten

Fußball : Uedemer SV will beim Kellerkind punkten

Fußball-Kreisliga A Kleve-Geldern: Zwei Nachholspiele des 10. Spieltags am Donnerstag und Samstag.

Zwei Nachholpartien des 10. Spieltages der Kreisliga A stehen in dieser Woche an. Am Donnerstag empfängt Grün-Weiß Vernum den TSV Nieukerk um 20 Uhr. Die Partie Kapellen-Hamb gegen den Uedemer SV wird am Samstagnachmittag um 16 Uhr angepfiffen.

Grün-Weiß Vernum – TSV Nieukerk. Seit nun mittlerweile sechs Partien sind die Gastgeber ungeschlagen. Mit den daraus erreichten 12 Punkten ist das Team um Trainer Sascha Heigl bis auf Rang sechs in der Tabelle geklettert. „Gegen Nieukerk erwarte ich ein spannendes Derby“, will Trainer Heigl die aktuelle Serie ausbauen. „Gegen Vernum ist es immer heiß, ich erwarte ein Spiel auf des Messers Schneide. Wir wollen nicht ohne Punkte nach Hause fahren“, sieht auch Heigls Gegenüber Wilfried Steeger eine spannende Partie auf sein Team zukommen.

Arminia Kapellen-Hamb – Uedemer SV. Mit neuem Trainer will Arminia Kapellen-Hamb aus dem Tabellenkeller der A-Liga kommen. Nachdem der erst zum Saisonbeginn verpflichtete Andreas Holla vor rund 10 Tagen seinen Rücktritt erklärt hatte, mussten die Verantwortlichen der Arminia handeln und präsentierten am vergangenen Sonntagabend mit Marcel Lemmen einen neuen Trainer. Ob dieser bereits gegen den Tabellenzweiten aus Uedem eine Wende einleiten kann, wird sich zeigen müssen. Die Gäste reisen mit Selbstvertrauen an. Entsprechend deutlich ist die Ansage von Trainer Martin Würzler. „Wir wollen nach dem Nachholspiel zehn Punkte Vorsprung auf den Tabellendritten haben.“