1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

8,8 Tonnen Kupferkabel in Bedburg-Hau gestohlen: Täter gefasst​

Bedburg-Hau : Diebe von 8,8 Tonnen Kupferkabel wurden gefasst

Ein 33-Jähriger aus Duisburg wird verdächtigt, die hochwertigen Kupferkabel gemeinsam mit weiteren Tätern gestohlen zu haben. Die Männer erwartet nun ein Strafverfahren.

Nach dem Diebstahl von vier Kabeltrommeln mit je 2,2 Tonnen Kupferkabel von einem umzäunten Baustellengelände an der Eichenallee, konnte die Kriminalpolizei Kleve nun das Täter-Trio ermitteln. Der Beuteschaden, der einer Firma aus Bedburg-Hau entstand, lag im Bereich eines höheren fünfstelligen Betrages. Die Ermittlungen konzentrierten sich zunächst auf einen 33-jährigen Mann aus Duisburg, der auf der Baustelle tätig war und bereits im Juli wegen dringenden Tatverdachts festgenommen und erkennungsdienstlich behandelt wurde. Weitere Ermittlungen ergaben, dass der 33-Jährige den Baustellendiebstahl zusammen mit zwei anderen Männern aus Duisburg im Alter von 30 und 35 Jahren begangen hatte. Auch diese Tatverdächtigen wurden erkennungsdienstlich behandelt und ihre Wohnungen durchsucht. Sie erwartet nun ein Strafverfahren wegen des Verdachts des gemeinschaftlichen Diebstahls im besonders schweren Fall.

(RP)