1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

Ein Abend für die Paten im Klever Tiergarten​

„Late-Zoo“ : Ein Abend für die Paten im Klever Tiergarten

Über 180 Tierparten zählt der Tiergarten Kleve mittlerweile. Für sie veranstaltet er am 27. August einen „Late-Zoo“. Was es dann zu sehen gibt.

  „Wir sind stolz, dass unsere Tierpatenfamilie mittlerweile auf über 180 Tierpaten gewachsen ist“, sagt Tiergartenleiter Martin Polotzek. „Dies ist eine großartige Unterstützung für den Tiergarten Kleve, denn jeder Tierpate leistet direkt einen wertvollen Beitrag zur Pflege des Patentieres und sorgt dafür, dass wir die Qualität unserer Tierhaltung stets verbessern können. Daher möchten wir an unserem großen Patenfest Ende August allen Tierpaten einmal Danke sagen und öffnen für sie ganz exklusiv von 18.30 Uhr bis 21 Uhr unseren Zoo“, so Polotzek

Das Patenfest findet am Samstag, 27. August, in Form eines „Late-Zoo“ statt. An diesem besonderen Tag öffnet der Tiergarten Kleve  für alle Tierpaten seine Tore. Jeder Pate darf bis zu drei Begleitpersonen mitnehmen, für die ebenfalls an dem Abend kostenloser Eintritt gilt. Polotzek: „Die Abendstimmung im Tiergarten ist immer etwas ganz Besonderes. Um diese Uhrzeit werden manche Tiere wie die Gürteltiere und Stachelschweine erst so richtig aktiv, während die Seehunde und andere Tiere sich schon fertig für die Nacht machen.“ 

  • Das Cinque-Sommernacht-Team: Bruno Schmitz, Silke Peters,
    Cinque-Sommernacht in Kleve : Wenn die Flöte zum Bumerang wird
  • Drogenprozess in Kleve : Kronzeuge packt gegen Reemtsma-Entführer Drach aus
  • Die Dokumente lagen im Rathaus aus
    Erneute Offenlage nötig : Unterlagen zur Ortsumgehung Kellen wurden gestohlen

 Außerdem dürfen alle, die noch spontan vor dem 27. August eine Patenschaft abschließen, am Patenfest teilnehmen. Somit tut man nicht nur etwas Gutes, sondern hat auch noch die einmalige Gelegenheit, den Tiergarten Kleve am Abend zu erleben. Auch eine Führung wird angeboten.

Weitere Informationen unter www.tiergarten-kleve.de.