1. NRW
  2. Städte
  3. Kevelaer

Musikalische Meditation zur Eröffnung der Wallfahrt in Kevelaer.

Geistliches Konzert in der Basilika : Auszüge aus der „Wallfahrt nach Kevelaer“

Zur Eröffnung der Wallfahrt findet am 1. Mai ab 16.30 Uhr in der Basilika eine musikalische Meditation statt. Der Schweizer Bassbariton René Perler wird von Romano Giefer an der Orgel begleitet.

Das traditionelle Konzert zur Wallfahrtseröffnung am Maifeiertag kann in diesem Jahr coronabedingt nicht stattfinden. Zu geistlichen Impulsen von Bastian Rütten wird der Schweizer Bassbariton René Perler, begleitet von Romano Giefer an der großen Seifert-Orgel, aber zumindest einige Auszüge ihrer neuen CD „Wallfahrt nach Kevelaer“ vorstellen.

Diese CD wurde vor genau einem Jahr unter dem Eindruck und in der seinerzeit noch völlig ungewohnten Atmosphäre des ersten Lockdowns in der Basilika produziert und erscheint in Kürze. „Kernstück unserer CD ist eine beeindruckende Vertonung der berühmten gleichnamigen Ballade von Heinrich Heine, die zur gleichen Zeit entstand, in der unsere Basilikaorgel konzipiert und gebaut wurde“, sagt Giefer. Dieses Erzählgedicht handelt von der Wallfahrt des kranken Wilhelm mit seinem gebrochenen Herzen, den die „Muttergottes von Kevlaar“ auf besondere Art von seinem Leiden erlöst.

„Nicht immer sind Zeit, Muße oder die gesundheitlichen Rahmenbedingungen gegeben, um sich selbst physisch auf Pilgerreise machen zu können“, so Rütten. Und Perler, der Kevelaer und der Basilikamusik schon seit vielen Jahren eng verbunden ist, fasst die Grundidee der neuen Kevelaerer CD-Einspielung so zusammen: „Wir haben versucht, etwas vom ,genius loci’, der besonderen Stimmung in Kevelaer und dem warmen Klang der Marienbasilika einzufangen und zu einer musikalischen inneren Wallfahrt einzuladen.“

  • Bischof Karl Borsch hatte die Pilgerpforte
    Pforte wird am 1. Mai geöffnet : Pilgersaison in Kevelaer startet ins Ungewisse
  • Auch an der Gnadenkapelle in Kevelaer
    Kapellenplatz in Kevelaer in Corona-Zeiten : Gnadenbild nicht früher zu sehen
  • Kehrt für die Quirinus-Wallfahrt aus Köln
    Wallfahrt in Neuss : Assmann predigt zum Abschluss der Quirinusoktav

Dies gilt nun in gleicher Weise für den Gottesdienstbesuch der musikalischen Meditation, zu dem die Wallfahrtsleitung St. Marien für Samstag, 1. Mai, 16.30 Uhr in die Basilika unter den bekannten Bedingungen einlädt.

Informationen zum gottesdienstlichen Coronaschutzkonzept an St. Marien Kevelaer sind im Internet unter www.wallfahrt-kevelaer.de zu finden.