„Herzensprojekte“ helfen Vereinen in der Region
„Herzensprojekte“ helfen Vereinen in der Region

Aktion zum Jubiläum der Herbrand Gruppe„Herzensprojekte“ helfen Vereinen in der Region

Die Herbrand-Gruppe feiert 90. Geburtstag. Am 4. Mai 1934 eröffnete Josef Herbrand in Goch sein Autohaus. Heute zählt die Gruppe 1200 Mitarbeiter und ist in 16 Städten im Münsterland und am Niederrhein zu finden. Zum Jubiläum werden 90 „Herzensprojekte“ gefördert.

Von Dirk Möwius
Status Quo und Spider Murphy Gang spielen im Walbecker Waldbad
Status Quo und Spider Murphy Gang spielen im Walbecker Waldbad

Rocklegenden in Walbeck Status Quo und Spider Murphy Gang spielen im Walbecker Waldbad

Status Quo steht seit über 60 Jahren auf den Bühnen der ganzen Welt. Da darf Walbeck im Tourplan nicht fehlen. Beim „Geldern Open Air“ lieferten die Musiker um Frontmann Francis Rossi vor 3000 Zuschauern ihren kompromisslosen Rock. Zuvor hatte schon die Spider Murphy Gang für erste Höhepunkte gesorgt.

Kevelaer ist jetzt offiziell Kurort
Kevelaer ist jetzt offiziell Kurort

Stadt hat eine Heilquelle Kevelaer ist jetzt offiziell Kurort

Offiziell ist die Wallfahrtsstadt jetzt „Ort mit Heilquellen-Kurbetrieb“. Im Regierungsbezirk Düsseldorf ist das einzigartig. Dreh- und Angelpunkt ist die Quelle auf der Hüls. Die offizielle Prädikatisierung ist am 4. Juli mit Regierungspräsident Thomas Schürmann.

Darum flogen Apache-Kampfhubschrauber über dem Kreis Kleve
Darum flogen Apache-Kampfhubschrauber über dem Kreis Kleve

Militär-Maschinen mit Raketen Darum flogen Apache-Kampfhubschrauber über dem Kreis Kleve

Bis zu sechs Militärhubschrauber, teilweise raketenbestückt, waren am Dienstag über Sevelen und Wachtendonk zu sehen. Was hinter den Flügen steckt.

Von Eirik Sedlmair
Klever Kreistag will Windkraft im Reichswald verhindern
Klever Kreistag will Windkraft im Reichswald verhindern

Appell an Regionalrat Klever Kreistag will Windkraft im Reichswald verhindern

Der Klever Kreistag appelliert einstimmig an den Regionalrat, die Flächen im Reichswald aus den Planungen für Windkraft hinauszunehmen. Bei der Sitzung geht es dennoch hoch her – von Lügen und Schaumschlägern ist die Rede.

Von Anja Settnik
Bilder aus Geldern und Kevelaer
Spannende Debatte über möglichen Nationalpark
Spannende Debatte über möglichen Nationalpark
In Kevelaer Spannende Debatte über möglichen Nationalpark
Walnusszweige zu Ehren von Johannes dem Täufer
Walnusszweige zu Ehren von Johannes dem Täufer
Tradition in Weeze Walnusszweige zu Ehren von Johannes dem Täufer
Oberstufenschüler holen Woyzeck ins Hier und Jetzt
Oberstufenschüler holen Woyzeck ins Hier und Jetzt
Literaturkurs des Kevelaerer Gymnasiums Oberstufenschüler holen Woyzeck ins Hier und Jetzt
Eiserne Helden der Sauberkeit
Eiserne Helden der Sauberkeit
Öffentliche Müllentsorgung Eiserne Helden der Sauberkeit
„Kinder-Sommer“ bringt Entdecker in die Wallfahrtsstadt
„Kinder-Sommer“ bringt Entdecker in die Wallfahrtsstadt
Kostenfreie Aktion des Kreises Kleve „Kinder-Sommer“ bringt Entdecker in die Wallfahrtsstadt
Kicken und studieren in den USA
Kicken und studieren in den USA
Fußball ist international Kicken und studieren in den USA
So will der Kreis Kleve seinen 50. Geburtstag feiern
So will der Kreis Kleve seinen 50. Geburtstag feiern
Programm an mehreren Orten So will der Kreis Kleve seinen 50. Geburtstag feiern
„Die Menschen sind stolz auf den Niederrhein“
„Die Menschen sind stolz auf den Niederrhein“
Serie | Heimatliebe „Die Menschen sind stolz auf den Niederrhein“
Charles Verheyden ist neuer König der „Männ“ in Kevelaer
Charles Verheyden ist neuer König der „Männ“ in Kevelaer
Antonius Gilde Charles Verheyden ist neuer König der „Männ“ in Kevelaer
Viele frische Kräuter für den Solegarten St. Jakob
Viele frische Kräuter für den Solegarten St. Jakob
Gesundheit in Kevelaer Viele frische Kräuter für den Solegarten St. Jakob
SB58 nach Nimwegen – Wie schlimm kann ein Bus sein?
SB58 nach Nimwegen – Wie schlimm kann ein Bus sein?

Internet zerreißt sich das Maul SB58 nach Nimwegen – Wie schlimm kann ein Bus sein?

Im Internet ist die Buslinie SB58 ungewollt ein kleiner Promi. Auf einem Instagram-Account wird Freud, aber hauptsächlich Leid mit der Linie zwischen Emmerich und Nimwegen geteilt. Tausende reagieren darauf. Was ist dran? Unser Autor ist eingestiegen und mitgefahren.

Von Timo Sieg
Kaum Interessenten – jetzt baut die Sparkasse selbst
Kaum Interessenten – jetzt baut die Sparkasse selbst

Immobilienkrise in Kranenburg Kaum Interessenten – jetzt baut die Sparkasse selbst

Im Kranenburger Neubaugebiet Hasenpütt läuft der Verkauf der Grundstücke schleppend. Jetzt hat sich die Sparkasse Rhein-Maas zwei große Parzellen gesichert. Das Geldinstitut baut dort selber Häuser und vermarktet sie auch.

Von Peter Janssen
Kommt die deutsch-niederländische Wache zwischen Kleve und Zevenaar?
Kommt die deutsch-niederländische Wache zwischen Kleve und Zevenaar?

Vorstoß aus den Niederlanden Kommt die deutsch-niederländische Wache zwischen Kleve und Zevenaar?

In den Niederlanden wird über ein Polizeiteam nachgedacht, das auch eine eigene Dienststelle zwischen Zevenaar und Kleve bekommen könnte. Im Kreis Kleve stößt die Idee auf Zustimmung. Aber es gibt noch Hürden.

Von Maarten Oversteegen
Es wird heiß – Parookaville bekommt eine Festivalsauna
Es wird heiß – Parookaville bekommt eine Festivalsauna

10 Gründe das Festival zu besuchen Es wird heiß – Parookaville bekommt eine Festivalsauna

Die Vorfreude auf das Megafestival ist groß. Und für die Fans gibt es 2024 viele Überraschungen. Der neue Theater-Bereich hat Premiere und Saunameister Sven will den Fans einheizen. Das sind die 10 Gründe für den Festivalbesuch.

Von Sebastian Latzel
Eine neue Bühne für Rock und Blues in Geldern
Eine neue Bühne für Rock und Blues in Geldern

Culturkreis Gelderland Eine neue Bühne für Rock und Blues in Geldern

Der Culturkreis Gelderland zieht um. Seine nächsten Konzerte finden in den Lindenstuben an der Stauffenbergstraße statt. Die Gaststätte wird zum „Joker Rock-& Blues-Club“. Der Terminplan bleibt unverändert.

Von Michael Klatt
Traueranzeigen
Rubriken Kevelaer
Kontakt zur Redaktion