1. NRW
  2. Städte
  3. Kevelaer

Vereine können Veranstaltungen in Kevelaer bei Tourismusbüro melden

Was ist los in Kevelaer? : Veranstaltungen bei der Stadt anmelden

Seit Anfang August ist die touristische Internetseite www.kevelaer-tourismus.de mit einem neuen Design an den Start gegangen. Dort ist auch der digitale Veranstaltungskalender abrufbar.

In einer filterbaren Übersicht sind hier Events und Aktionen kultureller und touristischer Herkunft aufgelistet. Einwohner und Besucher Kevelaers können sich hier über außergewöhnliche Veranstaltungen informieren und sich so mit Ideen für die persönliche Freizeitplanung eindecken.  

Die Abteilung „Tourismus & Kultur“ möchte mit der kostenfreien Aufnahme im Veranstaltungskalender Unternehmen und Vereine bei der Bewerbung ihrer Veranstaltungen unterstützen.

„Natürlich möchten wir unsere nicht nur unsere eigenen Veranstaltungsformate im Kalender schmackhaft machen, sondern auch den lokalen Veranstaltern unter die Arme greifen“, sagt Verena Rohde, Leiterin der Abteilung „Tourismus & Kultur“. Ob Konzert, Quiz oder Lesung – alle Events, die einen kulturellen oder touristischen Schwerpunkt haben, sind hier zu finden. Die Übersicht, die unter dem Link www.kevelaer-tourismus.de/veranstaltungskalender zu finden ist, wird ständig aktualisiert und erweitert.

Veranstaltungen melden kann man per Mail an kultur@kevelaer.de mit   Veranstaltungstitel, Termin, Ort und Veranstalter. Auch Preise und Hygieneregeln sollten angegeben werden.

(RP)