1. NRW
  2. Städte
  3. Kevelaer

Bundespolizei erwischt gesuchten Straftäter im Zug in Kevelaer

Festnahme in Kevelaer : Gesuchter Gewalttäter im Niersexpress verhaftet

Bei einer Kontrolle im Niersexpress ging der Bundespolizei ein Mann ins Netz, der mit Haftbefehl gesucht wurde. Die Beamten nahmen den 30-Jährigen fest.

Am Mittwochnachmittag um 16.30 Uhr kontrollierte eine Streife der Bundespolizei einen 30-jährigen Rumänen im Regionalexpress RE 10 (Niersexpress) auf Höhe des Bahnhofs Kevelaer. Die Personalienüberprüfung in den polizeilichen Fahndungssystemen ergab, dass der Reisende mit einem Haftbefehl wegen Körperverletzung durch die Staatsanwaltschaft Kleve gesucht wurde.

Der Verurteilte hatte noch eine Geldstrafe in Höhe von 600 Euro offen, ansonsten müsste er eine 40-tägige Haftstrafe verbüßen. Der Mann wurde daraufhin verhaftet und zur weiteren Sachbearbeitung zum Bundespolizeirevier Kempen gebracht.

Der 30-Jährige entschied sich schließlich dazu, die Geldstraße zu zahlen. So konnte er die drohende Haft noch abwenden. Er durfte anschließend dann doch noch weiterreisen.

(RP)