Mann soll Radfahrerin in Kevelaer sexuell belästigt haben

Polizei sucht Zeugen: Mann soll Radfahrerin in Kevelaer sexuell belästigt haben

Ein unbekannter Mann soll am Donnerstag einer 28-Jährigen Radfahrerin in Kevelaer ans Gesäß gefasst haben. Die Polizei sucht den Täter und bittet um Hinweise.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, war die Frau aus Kevelaer mit einem Fahrrad auf dem Schravelener Niersweg in Richtung Winnekendonk unterwegs. Ein unbekannter Radfahrer soll zu der 28-Jährigen aufgeschlossen und ihr an das Gesäß gefasst haben. Den Angaben zufolge fragte er auf Englisch, ob die Frau einen Freund hat.

Die 28-Jährige soll dann in den Innenhof eines Gehöftes gefahren sein, um dem Mann zu entkommen. Laut Polizei versuchte der Unbekannte, ihr den Weg zur Straße zu versperren. Dem Opfer sei es gelungen, an dem Täter vorbei zu flüchten. Der Mann soll dann in Richtung Kevelaer zurückgefahren sein.

  • Sexuelle Übergriffe in Neuss : Mann grapscht Joggerin an den Po

Die Polizei beschreibt den Täter folgendermaßen: Der Täter sei 30 bis 35 Jahre alt, etwa 1,85 Meter groß, schlank und habe schwarze Haare, die seitlich grau meliert waren. Er habe ein südländisches Aussehen und trage ein hellblaues T-Shirt, eine 7/8 Jeans sowie eine Sonnenbrille.

Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise nimmt die Kripo Goch unter Telefon 02823-1080 entgegen.

(url)