Weeze: Wilfried Engbroks trägt das Königssilber in Weeze

Weeze : Wilfried Engbroks trägt das Königssilber in Weeze

Am Samstag nach Pfingsten hielt die St.-Johannes-Schützenbruderschaft Weeze ihr Königsvogelschießen ab. Nach der Messe in der Pfarrkirche St. Cyriakus unter Mitwirkung des Musikvereins Weeze begleitete das Tambourcorps Weeze die Schützen zum Vogelschießstand am Waldhaus Dicks.

81 Schützenbrüder standen bereit. Nach den Ehrenschüssen, unter anderem von Präses Pastor Klaus Martin Niesmann, entwickelte sich ein lebhafter Wettbewerb um die Preise.

Nachdem alle Preise gefallen waren, wurde um die Königswürde geschossen. Schützen, die bereits in vergangenen Jahren König waren, konnten sich auch Kaiser nennen. Mit dem 353. Schuss holte Wilfried Engbroks den Rumpf des Vogels von der Stange und setzte sich gegen mehrere Konkurrenten durch. Damit ist er Jubelkönig der Bruderschaft im Jubiläumsjahr 2018/2019. Als Königin steht ihm seine Ehefrau Claudia zur Seite. Mit ihnen freuen sich auch die Söhne Joshua und Johannes, die ebenfalls der Bruderschaft angehören. Unterstützung erfährt das Jubelkönigspaar durch die Ministerpaare Stephan und Lucia Dicks sowie Richard und Lilli Tönnißen.

Die Preise holten Thomas Leenen (115., linker Flügel); Joshua Engbroks (182., rechter Flügel); Andreas Halmanns (203., Kopf); Georg Gorthmanns (266., Schwanz).

(RP)
Mehr von RP ONLINE