1. NRW
  2. Städte
  3. Hückeswagen

Hückeswagen: Magie & Comedy mit Christopher Köhler

Kultur-Haus Zach in Hückeswagen : Magie & Comedy im Kultur-Haus

„Große Klappe – Tricks dahinter“ heißt das neue Programm von Christopher Köhler.

In Staunen versetzen will Christopher Köhler das Publikum in Hückeswagen bei seinem Auftritt am Samstag, 5. Oktober, ab 20 Uhr im Kultur-Haus Zach. „Große Klappe - Tricks dahinter!“ heißt das neue Programm des Bad-Boy der Comedy & Magie-Szene. Der Comedian und Magier hat wieder jede Menge Witz, Gags und verblüffende Zauberei im Gepäck.

Christopher Köhler gilt als das Maschinengewehr der deutschen Comedy- und Zauberszene und bietet Situationskomik und Sprachgewalt. Einmal losgelegt, labert sich Köhler um den Verstand – und das Publikum hängt an seinen Lippen. Kähler ist anders als andere Magier und Comedians, aber alles andere als artig. Er präsentiert auch mit seiner neuen Show einen rasanten Mix aus Comedy, Magie und Improvisation. Chaos und Anarchie sind an der Tagesordnung, wenn er die Bühne betritt, heißt es in der Ankündigung von Stefan Noppenberger vom Trägerverein für das Kultur-Haus Zach. Ausgestattet mit nur simplen Requisiten, Alltagsgegenständen und saloppem Mundwerk beweist Köhler, dass es nicht immer das gigantische Bühnenbild sein muss, um einen unvergesslichen Abend zu erleben. „Das Publikum erlebt unglaublich lustige Magie, absurde und irrwitzige Improvisationen und gleichzeitig auch ruhige, emotionale Momente“, verspricht Noppenberger. Und das alles an einem Abend.

Köhlers Tipp: „Kündigen Sie sofort Ihre Mitgliedschaft im Fitnessstudio, denn an diesem Abend bekommen ihre Bauchmuskeln ein kostenloses Workout. In meiner Show erleben die Gäste den wohl lustigsten Magier Deutschlands live und hautnah, und sie sind dabei, wenn Improvisations-Comedy auf Magie trifft.“ Aber noch ein HInweis: Für Kinder unter zwölf Jahren ist die Show nicht geeignet.

Karten zum Preis von 15 Euro gibt es im Vorverkauf in der Bergischen Buchhandlung, bei Schreib- und Bastelbedarf Cannoletta sowie online unter www.kultur-haus-zach.de. An der Abendkasse kosten die Karten 18 Euro.

Sa. 5. Oktober, 20 Uhr, Kultur-Haus Zach, Islandstraße 5-7.

(rue)