Musiker-Duo „Peter und der Wolfram" zu Gast im Hückeswagener Kultur-Haus Zach

Konzert : Musik mit Zauberei und Jonglage im Kultur-Haus Zach

Bei den beiden Musikern Peter Funda und Wolfram Cramer von Clausbruch steht zwar die Musik im Mittelpunkt ihrer Konzerte, aber sie bieten auch Jonglage, Magie und Kleinillusionen. Davon kann sich das Publikum am ersten Samstag im Mai im Kultur-Haus Zach einen Eindruck verschaffen.

Das Mai-Programm im Kultur-Haus Zach an der Islandstraße startet am ersten Samstag im „Wonnemonat“ mit einem Konzert der besonderen Art: An diesem Abend ist das Musiker-Duo „Peter und der Wolfram" zu Gast im oberen Island. Die beiden Musiker bezeichnen sich selber als „Multitasking-Music-Makers", „und dies kann man bei ihrem Bühnenprogramm wörtlich nehmen“, verspricht Stefan Noppenberger vom Trägerverein des Kultur-Hauses.

Wer sagt, nur Frauen können mehrere Dinge auf einmal machen, Männer hingegen nur eins? „Mit diesem Vorurteil räumen die beiden Musiker Peter Funda und Wolfram Cramer von Clausbruch hör- und sichtbar deutlich auf“, betont Noppenberger. Bekannte Lieder und vertraute Instrumentals in akustischer Vielfalt, gespickt mit Humor und kurzweiliger Unterhaltung, versprächen ein einzigartiges Konzerterlebnis. Noppenberger: „Der Sound einer ganzen Band – umgesetzt von nur zwei Musikern.“ Eigene Kompositionen mit eingängigen Melodien runden das Programm stilvoll ab.

Bei ihren Konzerten werfen sich Funda und von Clausbruch die Bälle immer wieder gegenseitig zu. Dabei gibt es nicht nur Musik, sondern zwischendurch wird auch gezaubert, jongliert und allerlei Klamauk getrieben. Und das ist nicht zu übersehen: Spaß haben die beiden auch noch dabei.

Peter Funda übernimmt die Percussion aller Art, spielt Akkordeon, Ukulele, Bass, Schlitztrommel, Glockenspiel, er singt und begeistert mit Jonglage und Magie. Sein Musikpartner Wolfram Cramer von Clausbruch spielt Gitarre, Bass, Percussion, Kazoo, Ukulele, Harfe, Hang und überrascht überdies mit Kleinillusionen.

Karten zum Preis von 15 Euro im Vorverkauf gibt es in der Bergischen Buchhandlung, bei Schreib- und Bastelbedarf Cannoletta sowie online unter www.kultur-haus-zach.de. An der Abendkasse kosten sie 18 Euro.

Sa. 4. Mai, 20 Uhr, Kultur-Haus Zach, Islandstraße 5-7.

(büba)