Hückelhoven: Mann aus Simmerath verunfallt mit Motorrad auf Straße Krickelberg schwer

Fahrer offenbar unter Drogeneinfluss : Mit gestohlenem Motorrad schwer verunglückt

Ein 30-jähriger Motorradfahrer ist bei einem Unfall am Dienstag schwer verletzt worden. Das Motorrad war gestohlen, der Mann scheint unter Drogeneinfluss gestanden zu haben.

Die Polizei teilte mit, dass der Simmerather gegen 18.55 Uhr auf der Honda auf der Straße Krickelberg in Richtung Landstraße 117 unterwegs war, als er die Kontrolle über das Zweirad verlor und stürzte. Der Fahrer eines nachfolgenden Fahrzeugs konnte noch ausweichen und so schlimmere Unfallfolgen verhindern. Der Gestürzte zog sich durch den Unfall schwere Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungswagen zum Krankenhaus gebracht. Die hinzugerufenen Polizeibeamten stellten bei der Überprüfung des Leichtkraftrades fest, dass es nach einem Diebstahl gesucht wurde. Es war zum Unfallzeitpunkt mit Pappkennzeichen und einem fingierten Nummernschild ausgestattet. Die Beamten stellten das Motorrad sicher. Da sich der Verdacht ergab, dass der 30-Jährige zum Unfallzeitpunkt unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln gestanden haben könnte, wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet. Er war zudem nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis. Die weiteren Ermittlungen zu dem Verkehrsunfall sowie dem Diebstahl dauern an.

(RP)