1. NRW
  2. Städte
  3. Hilden

Kita Windrose in Hilden bekommt neues Außengelände

Hilden : Kita bekommt neues Außengelände

Die Evangelische Gemeinde bittet um Spenden für die Umgestaltung, die rund 135.000 Euro kosten soll. Seit Anfang September laufen die Arbeiten.

Seit elf  Jahren hat sich  auf dem Außengelände der Kita an der Friedenskirche (Molzhausweg) nichts mehr getan. Seit Anfang September wird das Außengelände komplett saniert. Das sei auch dringend nötig, berichtet Baukirchmeister Dirk Becker: „In den letzten Jahren mussten Spielgeräte abgebaut oder reduziert werden, da diese nicht mehr den Sicherheitsvorschriften entsprachen.”  Zwar wurden die Kindertagesstätten im vergangenen Jahr an die Windrose, einen Verbund evangelischer Tageseinrichtungen im Kirchenkreis Düsseldorf-Mettmann, übergeben. Die Evangelische Kirchengemeinde Hilden ist jedoch weiterhin Eigentümerin des Geländes und somit für die Instandsetzung verantwortlich.

Bereits Anfang 2019 gab es erste Gespräche mit allen Beteiligten – Kita-Leitung, Eltern, Kirchengemeinde. Daraus wurde dann eine Planung entwickelt, zusammen mit dem Ingenieurbüro Stadt + Natur Wuppertal sowie der Solinger Gartenbaufirma Büscher. Die Gesamtkosten für die Umgestaltung belaufen sich auf etwa 135.000 Euro und umfassen einen Sand und Matschspielplatz, eine Fahrzeuggarage für Kettcars mit einer Fahrstrecke mit unterschiedlichen Bodenbelägen, einen Tunnel mit Rutschanlage, Matschküche, Nestschaukel, Sonnensegel, Wasserspielplatz, verschiedene Sitzgruppen und Bänke, Pflanzkübel, Rollrasen sowie eine neue Bepflanzung mit Bäumen und Sträuchern. Damit das Außengelände genauso schön wird wie auf dem Papier, sucht die evangelische Kirchengemeinde Hilden nun großzügige Spenderinnen und Spender, die das Projekt finanziell unterstützen.

  • Präsentation neuer Lions-Kalender, vl Wolfgang Mertens
    Weihnachten kann kommen : Lions Club Hilden zeigt den neuen Adventskalender
  • Deichspatzen Kita Grieth
    Kindergarten : Von der Verwahrschule zur modernen Kita
  • Vor der Amaliengalerie soll Alpens „neue
    Projekt Stadtumbau in Alpen : Operation Dorfader kurz vor dem Start

Jede noch so kleine Spende kann ein Strauch, ein Spielgerät oder etwas Sand zum spielen sein und somit zu strahlenden Kinderaugen beitragen, heißt es im Spendenaufruf auf der Homepage der Gemeinde. Wer sich beteiligen möchte, hier die Bankverbindung. Konto: Ev. Kirchengemeinde Hilden,  Bank für Kirche und Diakonie, IBAN : DE84 3506 0190 1010 2300 19. Stichwort: Spende Außengelände Kita Friedenskirche Hilden.

Die Kita wird von 55 Kindern im Alter von etwa einem Jahr bis zum Schuleintritt besucht, die auf drei Gruppen (1 bis 3 Jahre, 2 Jahre bis Schuleintritt, 3 Jahre bis Schuleintritt) verteilt sind.