1. NRW
  2. Städte
  3. Haan

Haan: "Du bist schön": Fasten ganz anders

Haan : "Du bist schön": Fasten ganz anders

Die katholische und evangelische Kirchengemeinde Haan laden zu einer ungewöhnlichen Fastenaktion ein: Unter dem Motto "Sieben Wochen ohne" stehen diesmal nicht die kleinen Sünden wie Süßigkeiten oder Alkohol im Focus.

Vielmehr soll auf das so genannte "Runtermachen" verzichtet werden: Viele Menschen neigen zu Perfektionismus und großer Selbstkritik. Schlimme Folge kann unter anderem Burnout sein. "Mit ,Sieben Wochen Ohne' können wir das Unverwechselbare an uns entdecken und wertschätzen, mich und den anderen annehmen, wie er ist", sagt Mit-Organisatorin Gudrun Obermeier.

Denn das vermittelt der christliche Glaube: "Es ist das Wichtigste, das wir im Leben lernen können: das eigene Wesen zu finden und ihm treu zu bleiben. Auf diese Weise dienen wir Gott ganz. Wir müssen begreifen, wer wir selber sind und den Mut gewinnen, uns selber zu leben. Es gibt kein Gesetz außer diesem einen, sich selber treu zu sein - und Gott, der uns gemacht hat", erläutert Obermeier.

Die Fastentreffen mit Gleichgesinnten laufen bis zum 1. April sieben Mal jeweils mittwochs um 19 Uhr. Start ist am Mittwoch, 18. Februar, im Haus an der Kirche, Kaiserstraße 40.

(arue)