Grevenbroich feiert Samstag und Sonntag City-Herbst

Stadtfest am Wochenende : City-Herbst macht Grevenbroich zur Feiermeile

Samstag und Sonntag verwandelt sich Grevenbroichs Innenstadt zu einem weiten Freiluftfestplatz. Auch die beiden Einkaufspassagen bieten ein umfassendes Festprogramm. Sperrungen machen das Areal zur autofreien Zone.

Samstag, 10 bis 18 Uhr, und Sonntag, 13 bis 18 Uhr, wird der City-Herbst veranstaltet. Nachdem in der Vergangenheit der Werbering und dessen Vorsitzender Heiner Schnorrenberg federführende Organisatoren waren, übernehmen nun das Stadtmarketing und deren Geschäftsführerin Lena Lüken diese Aufgabe. „Wir erfinden nicht alles neu, sondern setzen auch auf Bewährtes“, umreißt sie das Programm.

Kinder Verschiedene Hüpfburgen werden beispielsweise an der Bahnstraße platziert. Junge Rennfahrer erproben sich auf einem Parcours mit Elektro-Autos. Außerdem dabei: Kinderschminken und das hübsch anzusehende alte Kettenkarussell.

Kunst „Wild und behutsam“, heißt die aktuelle Schau, die derzeit im Rathaus gezeigt wird. Zur Finissage am Sonntag wird sie letztmalig zu besichtigen sein. Dazu wird der Chor „Mittendrin“ singen.

Autos Nicht mehr wie bislang gebündelt, sondern für Flaneure verteilt, werden diverse Autohäuser ihre (Traum-)Karosserien entlang der Bahnstraße, Breite Straße und am Marktplatz präsentieren.

Musik Als Lokalmatadoren werden Orange Whip aufspielen. Was sich aus vermeintlichem Wegwerfartikeln rhythmisch von Blues bis Pop machen lässt, wird der silbrig schimmernde Rocco Recycle auf seinen aus Schrott umgestylten Instrumenten hören lassen. Nicht minder spektakulär dürfte der Auftritt der Groove Onkels sein. Mit ihrer Performance überzeugten die Vier die Jury des „Supertalents“, und Schlagwerker Joachim Dölker, unterstützt mit seinem Können sonst auch gerne Bands wie die Scorpions

Essen und Genuss Kein Familienfest ohne kulinarische Abwechslung. Besondere Happen werden in Form knackiger Würste, feinwürziger Curry-Gerichte und Crêpes von herzhaft mit zuckersüß angeboten.

Einkaufspassagen Montanushof und Coens-Galerie komplettieren mit eigenen Programmen den City-Herbst. Dazu gehören verschiedene Aktionen für junge Besucher. Geschminkt werden aber nicht nur sie, für Frauen gibt es Typ- und Schmninkberatungen.

Vereinsmeile Sie wird am Sonntag präsentiert. Dazu werden verschiedene Sportgeräte aufgebaut, Interessierte können sich dann beispielsweise im Ring beim Kampfsport messen und per Trampolin in ungeahnte Höhen springen. Der Golf Club baut eine Art von Einloch-Strecke auf, und an der überdimensionierten Dartscheibe kann Treffsicherheit geübt werden. Das Technische Hilfswerk gibt Einblicke, das Stadtmarketing Grevenbroich hat auch einen Stand.

Spektakuläres Die fachgerechte Rettung eines Tieres, groß und stark wie ein Pferd, wird gezeigt. Alles dreht sich dabei um „Sam“, eine lebensgroße Haflinger-Attrappe, und wie sich das verunglückte Tier mit Hilfe von Gurten und Bändern aus der Gefahrenzone bringen lässt.

Einkauf Mittelpunkt des Familienfestes ist der verkaufsoffene Sonntag. Er ermöglicht entspanntes Shopping in der City.

Sperrungen Sperre 1 wird an der Bahnstraße Freitag, etwa 15 Uhr, bis Sonntag aufgebaut. Sperre 2 macht Graf-Kessel-Straße/Monzstraße Freitag bis Sonntag unpassierbar. Sperre 3 verhindert die Durchfahrt an der Karl-Oberbach-Straße/Ölgasse Freitag und Samstag.

Mehr von RP ONLINE