Deshalb umfahren „Grevenbroicher“ Züge die Kölner City

Umleitung bis 12. DezemberDeshalb umfahren „Grevenbroicher“ Züge die Kölner City

Die Bahn mutet ihren Fahrgästen in diesem Jahr einiges zu. Wegen Baustellen müssen Reisende häufiger umsteigen – auch jetzt wieder: Züge aus Richtung Grevenbroich, Jüchen und Rommerskirchen umfahren das Zentrum der Domstadt.

Von Christian Kandzorra
Was die Gaspreisbremse den NEW-Kunden bringt

Energieversorger aus MönchengladbachWas die Gaspreisbremse den NEW-Kunden bringt

Die NEW erhöht die Gaspreise in der Grundversorgung zum 1. Januar um bis zu 15 Prozent. Ersparnisse bringt die vom Bund beschlossene Preisbremse. Kunden haben aber noch ein anderes Problem: Der Versorger bearbeitet E-Mails nicht mehr wegen zu vieler Kunden-Anfragen zu Entlastungen.

Von Andreas Gruhn und Martin Röse
Weihnachts-Trecker in vier Dörfern

Lichterspektakel in GrevenbroichWeihnachts-Trecker in vier Dörfern

Mehr als 60 Landwirte und Oldtimer-Freunde starten am Wochenende zu zwei spektakulären Rundfahrten. Mit weihnachtlich geschmückten Traktoren – darunter viele historische Modelle – unternehmen sie zunächst am Samstagabend eine Tour durch Gustorf und Gindorf. Am Sonntag sind dann Neurath und Frimmersdorf an der Reihe.

Multimedia
Suchen – Finden – Mieten

ThemenwochenSuchen – Finden – Mieten

Wie hoch sind die Mieten in meiner Stadt? Worauf muss ich bei Vermietern achten? Und welche Rechte habe ich? In unseren Themenwochen beantworten wir die wichtigsten Fragen.

Zu den Artikeln
Pensionierte Lehrerin geht mit Karussell unter die „Schausteller“
Fahrgeschäft in GrevenbroichPensionierte Lehrerin geht mit Karussell unter die „Schausteller“
Wo Kinder den Nikolaus im Rhein-Kreis Neuss treffen können
Ho, ho, hoWo Kinder den Nikolaus im Rhein-Kreis Neuss treffen können
„Ich hoffe, dass dieses Engagement als Beispiel wahrgenommen wird“
Millionenfach angeklicktes Video zu Iran-Protesten„Ich hoffe, dass dieses Engagement als Beispiel wahrgenommen wird“
Gindorfer Bruderschaft zieht Konsequenzen aus Energiekrise
Brauchtum in GrevenbroichGindorfer Bruderschaft zieht Konsequenzen aus Energiekrise
1463 mit Corona Infizierte im Rhein-Kreis
Coronadaten1463 mit Corona Infizierte im Rhein-Kreis
Notunterkunft statt eigenes Zuhause – die lange Suche nach einer Wohnung in Grevenbroich
Umkämpfter ImmobilienmarktNotunterkunft statt eigenes Zuhause – die lange Suche nach einer Wohnung in Grevenbroich
Fahrradfahrer kracht mit Auto zusammen - Verletzung erst später bemerkt
Polizei sucht Autofahrer in GrevenbroichFahrradfahrer kracht mit Auto zusammen - Verletzung erst später bemerkt
Novavax- und Booster-Impfung - Alle Termine in der Übersicht
Coronavirus im Rhein-Kreis NeussNovavax- und Booster-Impfung - Alle Termine in der Übersicht
Der Weihnachtsmarkt ist eröffnet
Vorweihnachtliche Budenstadt auf dem Marktplatz in GrevenbroichDer Weihnachtsmarkt ist eröffnet
Startschuss für Open-Data-Portal

Digitalisierung im Rhein-KreisStartschuss für Open-Data-Portal

Die bereits bestehende Portallösung des Kreises wird für alle kreisangehörigen Kommunen erweitert. Welchen Mehrwert können Bürger erwarten?

Wo es in Neuss am häufigsten knallt

Zehn Punkte unter BeobachtungWo es in Neuss am häufigsten knallt

Von den 13 Unfallhäufungsstellen auf Neusser Stadtgebiet aus den vergangenen Jahren sind noch zehn übrig geblieben. Die Unfallkommission beobachtet die Lage dort genau – und Verbesserungen wurden zum Teil bereits angestoßen.

Von Simon Janßen
Baugenehmigungen sind auf dem Tiefststand

Wohnungswirtschaft in NeussBaugenehmigungen sind auf dem Tiefststand

Die Stadt muss Strategien gegen die Zurückhaltung bei neuen Wohnbauprojekten entwickeln. Ein Workshop der Wohnungswirtschaft bestätigt eine pessimistische Sicht – allerdings nicht im Segment des geförderten Wohnungsbaus.

Von Christoph Kleinau
Themenwelt
ANZEIGE
KSK arbeitet schon jetzt an der 1. Liga

RingenKSK arbeitet schon jetzt an der 1. Liga

Noch fehlt ein Sieg zur Rückkehr in die Erste Bundesliga, doch mit den Arbeiten fürs Oberhaus hat der KSK Konkordia Neuss schon jetzt begonnen. Der Meister in spe meldet den Verbleib von vier starken Ringern – allen voran Vasile Diacon.

Von Dirk Sitterle
Traueranzeigen
Bilder und Videos
Aus der Nachbarschaft Grevenbroich
Kontakt zur Redaktion