Nun regiert in Allrath Daniel Ahrweiler als Schützenkönig

Bürgerschützenverein : Daniel Ahrweiler regiert in Allrath

Auf ein gelungenes Schützenfest blickt der Bürgerschützenverein Allrath zurück, im festlich geschmückten Festzelt endeten die Schützenfesttage mit der Krönung von Daniel  Ahrweiler. Ehrenoberst Heinz Mostert erhielt den Stadtschützenorden.

BSV-Präsident Wilfried Hahn bedankte sich als erstes bei Jungschützenkönig Daniel Vleeschhouwers und verlieh ihm den Jungschützenkönigsorden. Ein Nachfolger steht mit Markus Hahn schon bereit. In diesem Jahr gab es die Besonderheit, dass für beide Könige Residenzen gebaut worden waren. So konnten die Schützen am Samstag nach der Gefallenen-Ehrung auf dem Friedhof in Allrath einem Regenguss ausweichen – eine Abteilung in der Residenz beim König, eine Abteilung beim Jungschützenkönig.

Nach der Verleihung des Ordens san Daniel Vleeschhouwers wurde es emotional im Zelt, als Präsident Wilfried Hahn auf das  Königspaar zu sprechen kam. Dieses sei ein tolles Königspaar, das den Bürgerschützenverein Allrath bei den befreundeten Vereinen sehr gut vertreten habe – das  habe auch zu ein paar verlängerten Frühschoppen geführt. Präsident Wilfried Hahn bedankte sich ausdrücklich bei König Daniel und Königin Nadine Ahrweiler für ein tolles Jahr. Als die beiden aus der Hand des Präsidenten die königlichen Insignien entgegen nahmen, brandete Beifall im Festzelt auf.

Der neue König sagte dem Regiment die Treue zu und bedankte sich vor allen bei seinem Königszug, dem Jägerzug Waldeslust, der eine „Super-Residenz“ aufgebaut und ihn immer unterstützt habe. Sein Dank galt auch den Hofdamen Franka Rademacher, Elena Eßer, Eileen Compes und Pia Loosen, seinem Adjutantenpaar Thomas und Stephanie Palmowski sowie natürlich seiner Königin  und seiner Familie. Sein vier Jahre alter Sohn, Prinz Ruben, musste viel auf seine Eltern verzichten. 

Bürgermeister Klaus Krützen hatte eine Überraschung für die Schützen parat: Er zeichnete Ehrenoberst Heinz Mostert mit dem Stadtschützenorden für besondere Verdienste aus. Nachdem Hofdamen und das Regiment dem Königspaar gratuliert hatte, endete dieser Reigen mit der Rede der befreundeten Vereine. Die königliche Nachfolge in Akllrath ist übrigens geklärt: Kronprinz ist Hermann Gimborn vom Marinezug Gorch Fock.

(NGZ)