1. NRW
  2. Städte
  3. Grevenbroich

Grevenbroich: Diederich-Uhlhorn-Realschule verabschiedet 96 Absolventen.

Abschied mit Abstand in Grevenbroich : Die Realschule verabschiedet 96 Absolventen

Mit Abstand eine ungewöhnliche Abschlussfeier: Die Diedrich-Uhlhorn-Realschule verabschiedet am Freitag 96 Absolventen. Gefeiert wird nicht zusammen, sondern getrennt nach Klassen in Aula.

Die Diedrich-Uhlhorn-Realschule, verabschiedet am Freitag 96 der 555 Realschüler…

Schulrektorin Anita Piel …und das ist ein wichtiger Tag für für uns. Zumal dieser Abschlussjahrgang wegen Corona auf so viel verzichten musste. Da wollten wir wenigstens die Zeugnisse feierlich übergeben.

Anita Piel ist Leiterin der Diedrich-Uhlhorn-Realschule in Wevelinghoven. Foto: Realschule Foto: Realschule

Wie wird das geschehen?

Piel Wir beginnen um 8.30 Uhr und enden um 13.45 Uhr. Gefeiert im Klassenverband – und nicht alle zusammen in der Aula. Dort gibt es für jeden Absolventen einen Tisch mit drei Stühlen, so dass zwei Verwandte mitkommen können. Bürgermeister Klaus Krützen hat für uns eine Videobotschaft aufgenommen

Wie liefen die Abschlussprüfungen?

Piel Wegen der Pandemie fielen die zentralen Abschlussarbeiten in Deutsch, Mathematik und Englisch aus. Die gehen normalerweise mit 50 Prozent in die Abschlussnote ein. Stattdessen haben unsere Fachlehrer die Themen der Abschlussarbeiten gestellt. Mit Cornelia Schäfer werden wir die Schülerin mit der besten Abschlussnote ehren, Bestnote 1,3.

Was macht eine Realschule anders als eine Gesamtschule

Piel Mit fast 600 Schülern sind wir keine kleine Schule. Andererseits geht bei uns niemand verloren. Wir schaffen es, die Jugendlichen gut auf das weitere Leben vorzubereiten. Etwa zehn Prozent beginnen eine Ausbildung, 90 Prozent streben über ein Berufskolleg ein Fachabitur oder über ein Gymnasium das Abitur an.

Wie viele Anmeldungen gibt es für das kommende Schuljahr?

Piel Eine sehr hohe Zahl – so dass wir fünfzügig beginnen werden. Das ist für uns Bestätigung und Ansporn zugleich, unser Bestes für die Schüler zu geben, die aus der ganzen Region zu uns kommen. dne

(dne)