1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern
  4. Stadtgespräch

Wettbewerb der Martinslaternen in Geldern mit Siegerehrung.

Sparkasse und Martinskomittee : Preise für die schönsten Laternen

Die Sparkasse Krefeld hatte wieder zusammen mit dem St.-Martins-Komitee in Geldern zum Laternenwettbewerb eingeladen. Die 130 eingereichten Laternen konnten seit Ende Oktober in der Sparkassengeschäftsstelle am Markt bewundert werden.

Zum Abschluss der Ausstellung fand die Siegerehrung in der Kassenhalle der Sparkasse Krefeld in Geldern statt. Gerd Koppers für das Martins-Komitee, Rolf Pennings und Michaela Kaiser als Vertretende des Bürgermeisters und Dominic Michels, Leiter der Sparkasse Krefeld in Geldern,haben zusammen mit dem St. Martin aus der Vielzahl der Laternen die Sieger gekürt. Bewertet wurden hierbei vor allem die Kreativität, die individuelle Gestaltung sowie die vollständige Eigenleistung der Kinder.

In fünf verschiedenen Kategorien wurden die Preise vergeben. Den Sieg bei den Kindergärten sicherte sich der städtische Kindergarten am Rodenbusch. Die Plätze dahinter belegten der Kindergarten Poststraße, der St.-Raphael-Kindergarten und die heilpädagogische Kindertagesstätte St. Michael. Bei den Förderschulen belegte die Don-Bosco-Schule Unterstufe 2 den ersten Platz. Gefolgt von der Marienschule Kapellen Montessoriklasse C, der Don-Bosco-Schule Unterstufe 1 und der Gelderlandschule Klasse 6a. In der Kategorie der Grundschulkinder des 1. und 2. Schuljahres gewann die St.-Adelheid-Schule Klasse 2b. Den zweiten Platz belegte die Klasse 2b der St.-Martini-Grundschule Veert und den dritten Platz die Albert-Schweitzer-Grundschule Klasse 2a. Auf Rang vier platzierte sich die Mariengrundschule Kapellen Klasse 2. Bei den Grundschülern der Klassen 3. und 4. belegte die Klasse 4a der St. Adelheid-Schule den ersten Platz. Dahinter folgten die St.-Martini-Schule Veert Klasse 3b, die Klasse 3/4b der St.-Antonius-Grundschule Hartefeld und die KGS St.-Michael-Grundschule Klasse 3a. Den Sieg bei den weiterführenden Schulen sicherte sich die Liebfrauenschule Klasse 5b. Die 5. Klassen der Realschule An der Fleuth belegten den zweiten Platz, gefolgt vom Lise-Meitner-Gymnasium Klasse 5b. Platz vier holte sich die Gesamtschule Geldern. Auch in diesem Jahr wurde die Siegerehrung durch ein musikalisches Rahmenprogramm begleitet. Hierfür begrüßte Geschäftsstellenleiter Michels Robert Haase am Akkordeon.