Lokalsport: Sportfreunde und Viktoria treffen im halben Dutzend

Lokalsport: Sportfreunde und Viktoria treffen im halben Dutzend

Fußball-Leistungsklasse der A-Junioren: JSG Appeldorn/Vynen-Marienbaum - SV Viktoria Winnekendonk 0:6 (0:3). Der Tabellenführer ließ sich einmal mehr nicht verunsichern und feierte einen souveränen Auswärtssieg. Tom Cappel brachte den Stein ins Rollen und sein Team in Führung (19.). Eine Glanzleistung zeigte mal wieder Torben Schellenberg, der mit fünf Toren (35., 35., 46., 64., 75.) den hilflosen Gegner quasi im Alleingang besiegte.

Fußball-Leistungsklasse der A-Junioren: JSG Appeldorn/Vynen-Marienbaum - SV Viktoria Winnekendonk 0:6 (0:3). Der Tabellenführer ließ sich einmal mehr nicht verunsichern und feierte einen souveränen Auswärtssieg. Tom Cappel brachte den Stein ins Rollen und sein Team in Führung (19.). Eine Glanzleistung zeigte mal wieder Torben Schellenberg, der mit fünf Toren (35., 35., 46., 64., 75.) den hilflosen Gegner quasi im Alleingang besiegte.

Sportfreunde Broekhuysen - Alemannia Pfalzdorf 6:1 (2:1). Die Gastgeber fingen wuchtig an und führten schon nach 30 Minuten mit 2:0. Die Gäste erzielten noch vor der Halbzeit den Anschlusstreffer, der noch einmal Spannung in die Partie brachte. Doch nach dem Seitenwechsel ließen die Sportfreunde nichts mehr anbrennen und machten mit vier weiteren Toren den Deckel drauf und fuhren drei Punkte ein. Die Treffer Heimteam erzielten Moritz Thockok (10., 57.), Jan Brüx (30.), Justin Joel Theelen (73., 81.) und Stefan van Bebber (75.).

(svb)