1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern
  4. Sport Geldern und Kevelaer

Kevelaerer Leichtathletin Paula Opgenhoff startet bei der Juniorinnen-DM in Rostock

Leichtathletik : Paula Opgenhoff erfüllt DM-Norm

Kevelaerer Leichtathletin qualifiziert sich mit 12,36 Sekunden über 100 Meter.

(RP) Es war der Tag der Paula Opgenhoff: Drei Disziplinen, drei persönliche Bestleistungen und ganz nebenbei auch noch die Qualifikation für die Deutschen Jugendmeisterschaften der Leichtathletik in Rostock in der Tasche!

 KSV-Talent Paula Opgenhoff hat sich für die DM qualifiziert.
KSV-Talent Paula Opgenhoff hat sich für die DM qualifiziert. Foto: Kevelaerer SV

„Ich bin sehr zufrieden mit meinen Ergebnissen. Aber ich möchte mich noch weiter verbessern“, lautete ihr erster Kommentar nach einem gelungenen Wettkampftag bei den Nordrheinmeisterschaften in Uerdingen.

 Mit der 100 Meter-Zeit von 12,36 Sekunden löste Sie die Fahrkarte nach Rostock. Aber auch mit ihrer Zeit über 200 Meter (26,03 Sekunden) und den 5,22 Meter im Weitsprung verdeutlichte die U18-Juniorin des KSV, dass ihre Formkurve steil nach oben weist.

Ihre Vereinskameradin Pauline Jockweg sprang mit 5,35 Meter im Weitsprung um Haaresbreite an den Podestplätzen vorbei und belegte den undankbaren vierten Platz. Die Kevelaerer Sportlerin ist schon seit Wochen angeschlagen und musste deshalb den Start auf ihrer Lieblingsstrecke (200 Meter) absagen.

Im Dreisprung erzielten die jüngeren Athletinnen (Altersklasse W15) aus der Marienstadt folgende Ergebnisse: Berit Janowitz (10,27 Meter, persönliche Bestleistung, Platz vier) Julika Peters (9,85 Meter, persönliche Bestleistung, Platz sechs), Melanie Bollendonk (8,53 Meter) und Nele Kaets (8,34 Meter).