Aus den Verbänden : Abstiegsregelung für die Kreisliga B

Unter Berücksichtigung des in den Amtlichen Mitteilungen online veröffentlichten Zahlenspiegels, dem bekannten Verzicht von DJK Labbeck-Uedemerbruch I auf das Startrecht in der Kreisliga B, der veröffentlichten Durchführungsbestimmungen und der veröffentlichten Spieltermine wird der mögliche 36. Teilnehmer an der Kreisliga B in einer Entscheidungsrunde von folgenden Mannschaften ermittelt:

SSV Reichswalde (Kreisliga B, Gruppe 1); Fortuna Keppeln (Kreisliga B, Gruppe 2); GSV Geldern II (Kreisliga B, Gruppe 3).

Diese Entscheidungsrunde findet jedoch nur statt, wenn der KSV Kevelaer seine Relegationsspiele gegen den SC 08 Radevormwald heute und am Pfingstsamstag in der Addition erfolgreich bestreitet und somit nicht aus der Bezirksliga absteigt. Ansonsten entfällt die Runde und die v.g. Vereine steigen direkt in die Kreisliga C ab.

Die durch den KFA vorgenommene Auslosung der Partien hat folgende Spielpaarungen ergeben:

1. Spieltag: Mittwoch, 12. Juni, Anstoß 19.30 Uhr: Fortuna Keppeln - GSV Geldern II

2. Spieltag: Sonntag, 16.Juni, 15 Uhr: Verlierer Spiel 1 - SSV Reichswalde (Heimrecht hat der Verlierer von Spiel 1, es sei denn, er hatte in Spiel 1 Heimrecht. Dann hat SSV Reichswalde Heimrecht. Bei unentschiedenem Ausgang von Spiel 1 lautet die Spielpaarung von Spiel 2 GSV Geldern II - SSV Reichswalde)

3. Spieltag: Mittwoch, 13.Juni, Anstoß 19.30 Uhr: Sieger Spiel 1 - SSV Reichswalde (Heimrecht hat die Mannschaft, die bisher noch kein Heimrecht hatte).

Die Eintrittspreise zu diesen Spielen betragen für Vollzahler 2 Euro; für Rentner und Jugendliche jeweils 1 Euro; Frauen haben freien Eintritt.

Die Wertung der Spiele erfolgt nach § 41 SpO/WDLV, auf die übrigen Bestimungen der SpO/WDFV wird verwiesen.

Die Spielzeit beträgt 2x45 Minuten ohne Verlängerung. Sollten am dritten Spieltag zwei Mannschaften aufeinandertreffen, die punkt- und torgleich stehen und sich nur unter diesen beiden Mannschaften der 36. Teilnehmer an der Kreisliga B befinden, gilt dieses dritte Spiel bereits als Entscheidungsspiel, das bis zur endgültigen Entscheidung, evtl. mit Verlängerung von 2 mal 15 Minuten und Elfmeterschießen durchzuführen ist. Stehen nach Abschluss der Entscheidungsrunde Manschaften punkt- und torgleich und hat dies Auswirkungen auf den 36. Teilnehmer an der Kreisliga B, findet ein Entscheidungsspiel auf neutralem Platz statt.

Dieses Entscheidungsspiel gilt unter Berücksichtigung der genannten Kriterien vorsorglich als angesetzt für Sonntag, 23.06.2019 auf dem Platz des nicht beteiligten Vereins.

Stehen nach Abschluss dieser Entscheidungsrunde alle Mannschaften punkt- und torgleich, wird die Runde im Anschluss wiederholt und neu ausgelost. Die Vereine erhalten dann kurzfristig weitere Informationen.

Schiedsrichter für alle Spiele werden vom KFA beim KSA angefordert.

Mehr von RP ONLINE