Schach : Den Kevelaerer Bürgermeister schachmatt setzen

Am 15. Juni lädt der Schachclub Kevealer zum „Großen Schachtag“ ein. Die Veranstaltung findet im Konzert- und Bühenhaus statt.

Bei einem Schnellschachturnier wird in getrennten Jahrgangsstufen für alle Schüler, sowie für Erwachsene und Seinioren (60+) gespielt.

Die Anmeldungen sind in der Zeit von 09.45 bis 10.15 Uhr vorgesehen. Die erste Runde beginnt um 10.30 Uhr. Die Siegerehrung für alle Klassen ist für 16.30 Uhr anberaumt.

Gegen 15 Uhr wagt es der Kevelaerer Bürgermeister, Dominik Pichler, simultan gegen mehrere Gegner anzutreten.

Während des ganzen Veranstaltungstages besteht die Möglichkeit, auch ohne Vorkenntnisse das Schachspiel näher kennenzulernen. Dazu werden angeboten: Gartenschach oder Erwerb des Bauerndiploms. Ein Informationsstand mit Schachutensilien und Büchern stehen zur Verfügung und es findet ein Schackquiz mit Fragen rund um das Thema Schach statt.

Der Veranstalter bittet darum, sich für das Schnellschachturnier per E-Mail: turnierleiter@schachclub-kevelaer.de unter dem Betreff: Schnellschach anzumelden.

Hinweis für die Schüler: Klassenweise unter Angabe von Namen, Klasse und Schule anmelden.

Hinweis für Erwachsene/Senioren: Name und Geburtsjahr bei der Anmeldung angeben.

Anmeldungen für das Simultanturnier sind per Email unter dem Betreff: Simultanturnier zu richten an: turnierleiter@schachclub-kevelaer.de. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Eltern, Begleitpersonen und Zuschauer sind gerne gesehen Die Teilnahme an den Turnieren ist kostenlos.

Die Leitung des Turniers übernimmt Peter Drießen.

Mehr von RP ONLINE