Fußball: Relegationsrunde hängt an Kevelaer

Fußball : Relegationsrunde hängt an Kevelaer

Holger Tripp, Vorsitzender des Kreisfußball-Ausschusses Kleve-Geldern (KFA), wartet mit aktuellen Zahlen auf.

(RP) Demnach wird der mögliche 36. Teilnehmer an der Kreisliga B in einer Entscheidungsrunde von folgenden Mannschaften ermittelt:

SSV Reichswalde (Kreisliga B, Gruppe 1); Fortuna Keppeln (Kreisliga B, Gruppe 2); GSV Geldern II (Kreisliga B, Gruppe 3). Diese Entscheidungsrunde findet jedoch nur statt, wenn der KSV Kevelaer seine Relegationsspiele gegen den SC 08 Radevormwald (0:1-Auswärtsniederlage) und am Pfingstsamstag in der Addition erfolgreich bestreitet und somit nicht aus der Bezirksliga absteigt. Ansonsten entfällt die Runde und die Vereine steigen direkt in die Kreisliga C ab.

Die durch den KFA vorgenommene Auslosung der Partien hat folgende Spielpaarungen ergeben:

1. Spieltag: Mittwoch, 12. Juni, Anstoß 19:30 Uhr: Fortuna Keppeln - GSV Geldern II.

2. Spieltag: Sonntag, 16. Juni, 15 Uhr: Verlierer Spiel 1 - SSV Reichswalde (Heimrecht hat der Verlierer von Spiel 1, es sei denn, er hatte in Spiel 1 Heimrecht. Dann hat SSV Reichswalde Heimrecht. Bei unentschiedenem Ausgang von Spiel 1 lautet die Spielpaarung von Spiel 2 GSV Geldern II - SSV Reichswalde)

3. Spieltag: Mittwoch, 19. Juni, Anstoß 19:30 Uhr: Sieger Spiel 1 - SSV Reichswalde (Heimrecht hat die Mannschaft, die bisher noch kein Heimrecht hatte).

Sollten am dritten Spieltag zwei Mannschaften aufeinandertreffen, die punkt- und torgleich stehen und sich nur unter diesen beiden Mannschaften der 36. Teilnehmer an der Kreisliga B befinden, gilt dieses dritte Spiel bereits als Entscheidungsspiel, das bis zur endgültigen Entscheidung, evtl. mit Verlängerung von 2 mal 15 Minuten und Elfmeterschießen durchzuführen ist.

Stehen nach Abschluss der Entscheidungsrunde Manschaften punkt- und torgleich und hat dies Auswirkungen auf den 36. Teilnehmer an der Kreisliga B, findet ein Entscheidungsspiel auf neutralem Platz statt.

Mehr von RP ONLINE