1. NRW
  2. Städte
  3. Geldern

Bundesstraße 58 in Geldern: Anhänger kippt mit 20 Tonnen Kartoffeln um

Bundesstraße 58 in Geldern : Anhänger kippt mit 20 Tonnen Kartoffeln um

Am Mittwochmittag hat ein Landwirt in Geldern auf einer Kreuzung mit der B58 große Teile seiner Ladung verloren. 20 Tonnen Kartoffeln blockierten Teile der Fahrbahn.

(ütz) Um die Mittagszeit fuhr am Mittwoch ein Traktorfahren mit zwei mit Kartoffeln voll beladenen Anhängern über die  Beerenbrouckstraße in Richtung Weseler Straße (B 58) und bremste vor dem Kreuzungsbereich das Fahrzeug ab, um anderen Verkehrsteilnehmern die Vorfahrt auf der B 58 zu gewähren.

Aus bisher ungeklärter Ursache verlor der Traktorfahrer die Kontrolle über das Fahrzeuggespann. Dabei kippte der erste Anhänger im Kreuzungsbereich zur rechten Seite und 20 Tonnen Kartoffeln landeten auf dem Asphalt.

Als mögliche Unfallursache kommt ein geplatzter linker Hinterreifen am Traktor in Frage. Unverzüglich waren hilfsbereite Landwirte aus der Nachbarschaft am Unfallort und luden mit Hilfe von Frontladern die Kartoffeln auf andere Anhänger um.

Personen kamen bei dem Alleinunfall nicht zu schaden. Der Verkehr konnte an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden.