Geldern: An diesen Stellen misst die Polizei die Geschwindigkeit

Geldern: An diesen Stellen misst die Polizei die Geschwindigkeit

Zu schnelles Fahren gefährdet alle Verkehrsteilnehmer. Laut Statistiken ist zu schnelles Fahren noch immer der "Killer Nummer 1". Deshalb plant die Polizei im Kreis Kleve auch in dieser Woche Geschwindigkeitskontrollen.

Geböitzt wird am Montag in Geldern-Lüllingen, An de Klus und in Bedburg-Hau, Johann-van-Aken-Ring; am Dienstag in Goch-Hülm, Hülmer Deich und in Kleve, Ruppenthaler Weg; am Mittwoch in Kevelaer, Et Grotendonk und in Bedburg-Hau, Saalstraße; am Donnerstag in Issum, Kevelaerer Straße und in Kranenburg, Hettsteg ; am Freitag in Uedem, Gustav-Adolf-Straße und in Kleve-Rindern, Keekener Straße; am Samstag in Kerken-Rahm, Hülser Straße (B 9) und in Kalkar-Neulouisendorf, Neulouisendorfer Straße sowie am Sonntag in Kevelaer an der Weller Landstraße und in Kleve-Warbeyen, an der Emmericher Straße (B 220).

Außerdem gibt es auch noch zusätzlich regelmäßige Kontrollen im gesamten Kreisgebiet.

(RP)