Serie aus sechs Autoaufbrüchen in Erkelenz

Polizei Erkelenz bittet um Hinweise : Sechs Autos am Wochenende aufgebrochen

Allein am vergangenen Wochenende vermeldete die Polizei wieder Autoaufbrüche in Erkelenz, sechs an der Zahl. Zur Beute gehören Geld, Papiere oder gar ein Bautrockner.

In der Zeit zwischen Samstag und Sonntag wurden im Stadtgebiet Erkelenz sechs Autos aufgebrochen. Die Polizei listete die Fälle in Einzelnen wie folgt auf: Am Marienweg brachen Unbekannte zwei Fahrzeuge auf. In einem Fall schlugen die Täter die Seitenscheibe ein und stahlen Bargeld und Fahrzeugpapiere. In einem weiteren Fall wurden aus einem parkenden Fahrzeug ein Schlüsselbund und Bargeld entwendet.

Ein Stoffverdeck für ein Cabrio war die Beute bei einem Fahrzeugaufbruch an der Kehrbuscher Straße. Im gleichen Zeitraum stahlen Unbekannte einen Bautrockner aus dem Kofferraum eines am Eburonenweg parkenden Fahrzeugs. An der Ziegelgasse wurde die Seitenscheibe eines Autos eingeschlagen und Bargeld aus dem Fahrzeug gestohlen. Indem sie eine Scheibe einschlugen, entwendeten Diebe einen Führerschein aus einem abgestellten Fahrzeug.

Wer Beobachtungen gemacht hat, die mit einem der Aufbrüche in Zusammenhang stehen könnten, wird gebeten, sich bei der Polizei in Erkelenz zu melden, Telefon 02452 9200.

(RP)