1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtgespräch

Düsseldorf: Deutscher Kleinkunstpreis für Christian Ehring

Auszeichnung : Deutscher Kleinkunstpreis für Christian Ehring

Er ist mittlerweile einer der ganz großen Namen in der Kabarett-Szene: Christian Ehring. Nun wurde ihm eine besondere Ehre zuteil.

Man kennt ihn als langgedientes und beliebtes Mitglied des Kommödchen-Ensembles und bissigen Moderator der NDR-Satiresendung „extra 3“: Kabarettist Christian EhringDer wurde nun in Mainz mit dem Deutschen Kleinkunstpreis ausgezeichnet. Ehring, der auch durch regelmäßige Auftritte in der ZDF-„heute-show“ bekannt ist, sei ein grandioser Geschichtenerzähler, würdigte die vom Mainzer „unterhaus“-Theater berufene Jury den Preisträger der Sparte Kabarett. Interessant: Ende 2018 kündigte er an, eine Bühnen-Pause einzulegen und sich auf seine Fernseharbeit zu konzentrieren. Am Sonntag betrat er trotzdem nochmal eine Bühne. Der Deutsche Kleinkunstpreis gilt als bedeutendste Auszeichnung der verschiedenen Kleinkunst-Genres in der Bundesrepublik. Die Preisträger jeder Sparte erhalten jeweils 5000 Euro. Die Auszeichnung wurde 1972 vom Mainzer „unterhaus“-Theater gestiftet.

(bpa)