1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Stadtgespräch

Wolfram Kons trifft Pop-Art-Ikone Alex Katz in der n-tv-Show Inside Art

TV-Show : Wolfram Kons trifft Pop-Art-Ikone Alex Katz

Alex Katz gilt als einer der bekanntesten Künstler der Gegenwart. Der Düsseldorfer Moderator Wolfram Kons hat ihn nun für die TV-Show „Inside Art“ bei n-tv getroffen.

Seine erste Einzelausstellung 1954 in der Roko Gallery in New York war ein Misserfolg. Heute gehört Alex Katz zu den beliebtesten Künstlern der Gegenwart und zählt zu den Vorreitern der Pop-Art-Bewegung. Sein ganzes Künstlerleben ist der 1927 in Brooklyn geborene Amerikaner seinem Stil und seinen Motiven treu geblieben. In einer neuen Ausgabe der n-tv Kunst-Doku-Reihe „Inside Art“ hat der Düsseldorfer Moderator Wolfram Kons den Ausnahmekünstler in seinem New Yorker Atelier besucht. „Inside Art: Alex Katz - Ikone der Pop-Art“ läuft am Sonntag, 31. März, um 18.30 Uhr bei n-tv. „Der Realismus von Alex Katz ist zeitlos und jedes seiner Werke spiegelt eine unglaubliche Kreativität wider“, so Wolfram Kons nach seinem Besuch bei Alex Katz. „Seine Bilder und Motive sind geprägt durch Familie und Freunde, das verleiht seiner Kunst eine ganz besondere Tiefe und Persönlichkeit“, schwärmt Kons. Auch mit seinen 91 Jahren ist Katz‘ Liebe zur Leinwand nicht zu stoppen. 2019 wird seine Ausstellung „Alex Katz – Bigger is Better“ vom 10. März bis 28. April im Ludwig Museum Koblenz zu sehen sein. „Die Welt, die ich male, ist die Welt, in der ich lebe“, erklärt Katz selbst seine unerschöpfliche Schaffenskraft. Im Gespräch mit Kons spricht der Künstler über seine große Liebe Ada, die Faszination von New York, seine erstaunliche Fitness und die unendliche Freude am Malen.