Lokalsport: Ex-Giants versuchen nun als Baskets ihr Glück

Lokalsport : Ex-Giants versuchen nun als Baskets ihr Glück

Die 2. Basketball-Bundesliga startet an diesem Wochenende in die Saison. Mit dabei sind tatsächlich auch die Baskets, die durch eigene Versäumnisse kurzzeitig vor dem Lizenzentzug für alle drei Profi-Ligen standen. Und ganz über den Berg scheint der krisenerprobte Basketball-Klub immer noch nicht zu sein: Es steht noch ein Mahnverfahren aus. Da die Reisholzer die Spielerlaubnis nur auf Bewährung erhalten haben, pocht auch die Liga auf die Zahlung der ausstehenden Gelder. "Sollten die Forderungen nicht beglichen werden, wird dies sicherlich Konsequenzen haben", erklärte Liga-Geschäftsführer Nicolas Grundmann.

Trotz allen Ungereimtheiten konnten die Verantwortlichen um Murat Didin auf den letzten Drücker den Profi-Kader auffüllen. Neben den Ex-"Giganten" Marin Petric, Patrick Flomo, Ceyhan Pfeil und Marc Liyanage waren bislang Kendall Chones (Essen), Gary Johnson (Chemnitz) und Marius Rutkauskas (Zalgiris Kaunas II) dabei. Kurz vor Saisonstart gesellten sich noch die beiden Deutschen Sebastian Greene (TV Langen) und Nico Adamczyk (BG Göttingen) sowie die US-Amerikaner Dominique Johnson (New Texas/NCAA), Meneptha Darden (Glasgow Rocks) und Jelani Floyd (Florida Atlantic), die jeweils Ein-Jahres-Kontrakte plus Option auf ein weiteres Jahr unterzeichneten, hinzu. Der griechische Aufbauspieler Triantafillos Tzakopolous komplettiert den Kader.

"Alle Spieler passen perfekt in unser Team. Jeder ist in der Lage, zu kämpfen und defensiv gut zu spielen. Das ist wichtig für unsere Mannschaft", erklärt Didin. Auch dadurch, dass er immer noch keinen Namensgeber präsentieren konnte, verliert der 57-jährige Türke nicht seinen erstaunlichen Optimismus: "Wir müssen einen starken Sponsor finden, der uns am besten die nächsten fünf Jahre zur Seite steht. Wir wollen nicht jedes Jahr den Namen wechseln." Es sei ein sehr wichtiges Jahr für den Verein – und es beginnt morgen (16.30 Uhr, Castello) gegen den Aufsteiger SC Rasta Vechta.

(RP)