Texas - aktuelle News zu Überschwemmungen durch Hurrikan Harvey

Texas - aktuelle News zu Überschwemmungen durch Hurrikan Harvey

Foto: shutterstock/ David P. Smith

Texas

63-Jähriger wegen Ermordung von Dreijährigem hingerichtet

Todesstrafe in Oklahoma vollstreckt63-Jähriger wegen Ermordung von Dreijährigem hingerichtet

Während in Saudi-Arabien in diesem Jahr bereits doppelt so viel Menschen hingerichtet worden sind, wie 2021, ist am Donnerstag in den USA die dritte Vollstreckung eines Todesurteils innerhalb von zwei Tagen vollzogen worden.

Ölpreise geben weiter nach

Nach Senkung der NachfrageprognosenÖlpreise geben weiter nach

Zum Wochenauftakt waren die Ölpreise deutlich gefallen – und sie geben weiter nach. Das Ölkartell OPEC hatte seine Nachfrageprognosen für dieses und das kommende Jahr gesenkt, ein Grund dafür liegt in China.

Weltkriegs-Flieger kollidieren bei Show in den USA

Tote befürchtetWeltkriegs-Flieger kollidieren bei Show in den USA

Die Bilder sind dramatisch: Bei einer Flugshow in den USA zum Weltkriegsgedenken stoßen zwei Maschinen vor den Augen Tausender Besucher in der Luft zusammen. Das Unglück wirft viele Fragen auf.

Baby aus Mutterleib geschnitten

Todesstrafe in Texas verhängtBaby aus Mutterleib geschnitten

Die Geschworenen in Texas hatten über einen grausamen Mord mit bizarren Umständen zu befinden. Die Verurteilte wollte das Baby nach Auffassung der Staatsanwaltschaft als ihr eigenes ausgeben. Weder das Kind noch dessen Mutter überlebten.

Französin Garcia gewinnt Endspiel gegen Sabalenka

WTA-FinalsFranzösin Garcia gewinnt Endspiel gegen Sabalenka

Caroline Garcia hat die WTA-Finals gewonnen. Im Endspiel in Fort Worth in den USA besiegte die Französin Aryna Sabalenka aus Belarus.

Tornados richten in Oklahoma und Texas Zerstörungen an

Mindestens ein ToterTornados richten in Oklahoma und Texas Zerstörungen an

Nach heftigen Tornados in Teilen von Oklahoma und Texas ist mindestens ein Mensch ums Leben gekommen. Besonders heftig hat es den Südosten von Oklahoma getroffen.

Tröstliche Botschaften in St. Kamillus

Chorkonzert in MönchengladbachTröstliche Botschaften in St. Kamillus

Vor voll besetzten Reihen in der Kirche hat Direktorin Stephanie Borkenfeld-Müllers de Chor angeleitet. Wie das Konzert war und wann die zweite Aufführung ansteht.

Houston Astros nur noch einen Sieg vom Titel entfernt

World SeriesHouston Astros nur noch einen Sieg vom Titel entfernt

Die Houston Astros greifen in der World Series nach ihrem zweiten MLB-Titel. Der Champion von 2017 gewann das fünfte Spiel gegen die Philadelphia Phillies mit 3:2 und ging damit in der Best-of-Seven-Serie mit 3:2 in Führung.

Entscheidung über Zukunft von Mick Schumacher naht

Nach Dämpfer in MexikoEntscheidung über Zukunft von Mick Schumacher naht

Mick Schumacher verfehlt in Mexiko die Punkte. Im schwächelnden Haas war dies auch kaum möglich. Die Entscheidung über seine Zukunft naht.

Phillies gewinnen erstes Spiel der World Series gegen Houston

Nach 0:5-RückstandPhillies gewinnen erstes Spiel der World Series gegen Houston

Dank einer Aufholjagd haben die Philadelphia Phillies in der Major League Baseball (MLB) das erste Spiel der World Series für sich entschieden. Bei den Houston Astros gewannen die Gäste nach einem 0:5-Rückstand.

Aus Schiefbahn zum US-Football-Star?

American FootballAus Schiefbahn zum US-Football-Star?

Jari Krenz, der neun Jahre alte Spielmacher der Schiefbahn Riders-Jugend, nahm im Sommer auf besondere Einladung an einem Camp in Dallas, Texas, teil. Zum Jahreswechsel nimmt er in Los Angeles an einem Auswahlspiel teil.

Mann erschießt zwei Mitarbeiter in einem Krankenhaus in Texas

Ermittlungen laufenMann erschießt zwei Mitarbeiter in einem Krankenhaus in Texas

In einem Krankenhaus im US-Bundesstaat Texas hat ein Mann das Feuer eröffnet und zwei Mitarbeiter der Einrichtung erschossen. Der mutmaßliche Schütze wurde von einem Polizisten angeschossen und verletzt. Die Hintergründe der Tat waren zunächst unklar.

Verstappen will „Mateschitz stolz machen“

Sainz holt Texas-PoleVerstappen will „Mateschitz stolz machen“

Ein trauriger Tag für die Formel 1: Der Tod des Red-Bull-Gründers, der gleich zwei Teams besaß, traf alle hart. Vor allem den Weltmeister, der Quali-Dritter wurde, aber von Platz zwei starten wird.

Untersuchungsausschuss schickt Vorladung an Trump

Angriff auf US-KapitolUntersuchungsausschuss schickt Vorladung an Trump

Es ist kein beispielloser, aber doch ein seltener Vorstoß: Ein ehemaliger US-Präsident wird zur Aussage unter Eid vor dem Kongress vorgeladen. Ob Donald Trump sich Mitte November tatsächlich befragen lässt, ist offen.

NFL-Quarterback Watson von weiterer Frau wegen Missbrauchs verklagt

Neue VorwürfeNFL-Quarterback Watson von weiterer Frau wegen Missbrauchs verklagt

Der derzeit gesperrte NFL-Quarterback Deshaun Watson soll in einem bislang unbekannten Fall eine weitere Frau sexuell missbraucht haben. Das geht aus einer an einem Gericht in Houston eingereichten Zivilklage hervor.

Google und Facebook sind Mittäter von Alex Jones

Lukrative VerschwörungsmythenGoogle und Facebook sind Mittäter von Alex Jones

Meinung · Geldverdienen auf Kosten der Opfer eines Schulmassakers: Das war nicht nur die Masche des nun verurteilten Alex Jones in den USA. Und die Plattformen kassierten mit.

Patricia Vonne bringt einen Hauch von Texas in den Club

Konzert in HeiligenhausPatricia Vonne bringt einen Hauch von Texas in den Club

Der Kulturherbst in der Stadt geht weiter mit einem besonderen Auftritt: Die Texanerin Patricia Vonne und ihre Band holen einen lange geplante Auftritt nach.

Raketenstart von Blue Origin schlägt fehl

Vom Kurs abgekommenRaketenstart von Blue Origin schlägt fehl

Die Rakete des Raumfahrtunternehmens Blue Origin des Amazon-Gründers Jeff Bezos geriet eine Minute nach dem Start vom Kurs ab. Die Rakete flog zu der Zeit mit rund 1100 Kilometern pro Stunde in einer Höhe von etwa 8500 Metern.

Künstlerin Isolde Schmitt-Menzel im Alter von 92 Jahren gestorben

Erfinderin der MausKünstlerin Isolde Schmitt-Menzel im Alter von 92 Jahren gestorben

Der Name wird nicht jedem geläufig sein - doch ihre Schöpfung kennt wohl fast jeder: Die Maus aus der „Sendung mit der Maus“. Jetzt ist die Bildhauerin und Grafikerin Isolde Schmitt-Menzel gestorben.

Mavericks und Kleber einigen sich auf neuen Millionenvertrag

Seit fünf Jahren in DallasMavericks und Kleber einigen sich auf neuen Millionenvertrag

Die Dallas Mavericks und Maxi Kleber haben sich auf eine Vertragsverlängerung geeinigt. Der 30 Jahre alte Würzburger wird dafür offenbar fürstlich entlohnt.

Ölallianz Opec+ beschließt leichte Drosselung der Produktion

Schwächere Nachfrage erwartetÖlallianz Opec+ beschließt leichte Drosselung der Produktion

100.000 Barrel weniger pro Tag sollen ab Oktober aus den rund 20 Ländern gefördert werden. Der Preis für ein Barrel der Sorte Brent stieg daraufhin um 3,62 Dollar im Vergleich zum Vortag an.

Mann zündet Haus an und erschießt fliehende Mieter

Perfide Falle in HoustonMann zündet Haus an und erschießt fliehende Mieter

Ein zuvor von einer Zwangsräumung betroffener Mann hat in Texas das Feuer auf fünf andere Mieter eröffnet und drei von ihnen getötet. Zuvor hat der Schütze in der Nacht zu Sonntag einen Brand gelegt, um die Bewohner aus dem Haus zu treiben.

Schulbezirk-Polizeichef nach Massaker in Uvalde gefeuert

Versäumnisse am Tag der BluttatSchulbezirk-Polizeichef nach Massaker in Uvalde gefeuert

Die Enthüllungen über Versäumnisse der Polizei beim Schulmassaker von Uvalde haben für einen Aufschrei unter Eltern der toten Kinder gesorgt. Nun zieht der Schulbezirk personelle Konsequenzen.

Dinosaurier-Spuren in ausgetrocknetem Flussbett in Texas entdeckt

113 Millionen Jahre altDinosaurier-Spuren in ausgetrocknetem Flussbett in Texas entdeckt

Die Dürre bringt immer wieder Fundstücke aus den vergangenen Jahrzehnten zutage. In Texas haben Mitarbeiter eines Nationalparks nun Fußabdrücke von Dinosauriern entdeckt. Die gut konservierten Spuren könnten rund 113 Millionen Jahre alt sein.

Trump fordert Abschaffung des Bildungsministeriums in Texas

Auftritt des Ex-US-PäsidentenTrump fordert Abschaffung des Bildungsministeriums in Texas

In diesen Tagen hält der irrlichternde ehemalige Präsident der USA eine Rede nach der anderen. Zuletzt hieß es, er könnte bald seine Kandidatur für 2024 verkünden. Davon war in Texas allerdings nichts zu hören. Dafür schimpfte Donald Trump wieder über alles und jeden. Beim Publikum kam sein Wettern gegen Gender-Themen besonders gut an.