Freizeittipps fürs Wochenende in Düsseldorf

Konzerte, Partys und ein Bierfestival : Das ist am Wochenende in Düsseldorf los

Ein Sommerfest im Florapark, Tanzen im Sand, Musik der leisen Töne, eine verrückte Versteigerung und schnelle Pferde auf der Rennbahn. In Düsseldorf ist trotz Sommerferien weiterhin viel los. Einige Tipps für dieses Wochenende.

Tanz im Sand Im Beach Club unterhalb des Alltours Open Air Kinos am Robert-Lehr-Ufer kann in Strandatmosphäre heute zum letzten Mal in diesem Jahr getanzt und gefeiert werden. Um 13 Uhr startet dort eine große 90s Party mit Hits der 1980er, 1990er und 2000er Jahre. Einlass ab 18 Jahren. Tickets sind an der Tageskasse für 15 Euro erhältlich.

Parklife Das Sommerevent geht in den Endspurt! Deswegen gibt es mit nur einer Woche Abstand erneut ein Parklife, diesmal im Florapark an der Palmenstraße. Als Special Guest sorgt Lucas von Stabile Elite für einen coolen Sound. Kühle Getränke gibt es günstig, und mit deren Verkauf wird die Veranstaltungsreihe finanziert. Essen kann mitgebracht werden. Der Eintritt ist frei. Wann: Sonntag, 12 bis 18 Uhr.

Musik im Hofgarten Unter freiem Himmel ein Konzert genießen: Das ist am Pavillon im Düsseldorfer Hofgarten in der Nähe der Jägerhofallee möglich. Dort tritt morgen ab 11 Uhr das Rheinbahnorchester unter der Leitung von Andreas Buschmann auf, das vor über 100 Jahren gegründet wurde. Der Eintritt zum Konzert ist frei, einige Sitzmöglichkeiten stehen bereit.

  • Noch nichts vor? : 10 Tipps fürs Wochenende in NRW
  • Festival : Sechs Bands spielen beim Rahser Open Air
  • Bilk : Bilker Schützen suchen Eier im Florapark
  • Schlager und Beisammensein : Open-Air-Party im Gewerbegebiet
  • Erkrath : Festival "Open Airkrath" lockt Musikfreunde
  • Ausstellung Florapark : Demokratische Kunst am Florapark

Michael Wendler hören Der Heerdter Schützenverein feiert sein Schützenfest und hat sich für seinen heutigen Heimatabend prominente Unterstützung eingeladen. So wird der Schlagersänger Michael Wendler auftreten und bestimmt bekannte Hits wie „Sie liebt den DJ“, „Nina“, und „I Don’t Know“ vortragen. Beginn ist um 20 Uhr im Festzelt auf dem Simon-Gatzweiler-Platz. Der Eintritt ist frei.

Sparkassen-Renntag Morgen wird ab 12.30 Uhr zum traditionellen Sparkassen-Renntag auf der Anlage an der Rennbahnstraße eingeladen. Geboten werden neben spannenden Pferderennen ein attraktives Rahmenprogramm mit viel Spaß und Spiel für die ganze Familie. Es gibt zum Beispiel eine Pferdegala, Gewinnspiele und Ponyreiten. Die Band „Peter Weisheit and the Dixie Tramps“ sorgt für gute Stimmung. Das erste von insgesamt neun Rennen startet um 14.15 Uhr; das Hauptrennen um den „32. Großen Sparkassenpreis“ gegen 17.25 Uhr.

Wollfestival Stricken, spinnen, häkeln, dazu sich kulinarisch verwöhnen lassen, neue Produkte begutachten, in Wolle schwelgen, alles für das liebste Hobby einkaufen und einfach Spaß haben. Das alles erwartet die Besucher heute von 10 bis 18 Uhr und morgen von 10 bis 16 Uhr beim Wollfestival in der Rheinterrasse am Joseph-Beuys-Ufer 33. Der Eintritt kostet heute 12 Euro, morgen 10 Euro.

Bierbörse Ob fruchtig oder malzig, herb oder süffig, beim Bier sind die Geschmäcker bekanntlich verschieden. Für jeden Geschmack dürfte sich das passende Getränk auf der Bierbörse in Benrath finden. Heute von 11 bis 23 Uhr und morgen von 11 bis 20 Uhr bietet sich die Gelegenheit, sich durch die über 700 angebotenen Biere zu probieren. Der Eintritt ist frei. Die Stände sind in der Benrather Fußgängerzone rund um die Hauptstraße aufgebaut.

Olympic Adventure Camp Vor dem Schulstart können sich Kinder und Jugendliche beim Olympic Adventure-Camp (OAC) noch einmal täglich bis zum 25. August austoben. Mit rund 30 teilnehmenden Sportvereinen und freien Trägern sowie etwa 50 Sport-, Bewegungs- und Abenteuerangeboten haben das Sportamt gemeinsam mit Stadtsportbund und Sportvereinen ein vielseitiges Programm aufgestellt. Unter den angebotenen Sportarten finden sich olympische Disziplinen wie Fechten und Tischtennis. Die beliebten Bewegungsangebote, wie die Riesenschaukel, sind auch wieder dabei. Das Camp kann von 13 bis 19 Uhr rund um den Apollo-Platz besucht werden.

Benefiz-Versteigerung Kabarettist Manes Meckenstock stellt sich erneut in den Dienst der guten Sache. Am Sonntag versteigert er Scheußliches und Schönes zugunsten des Düsseldorfer Kinderschutzbundes. Eine Vorbesichtigung ist ab 17 Uhr möglich, die Versteigerung selbst beginnt um 18 Uhr in der Brauerei Schumacher an der Oststraße 123.

Acoustic Festival Das Festival wendet sich an Freunde der leisen Töne und verzichtet daher bewusst auf elektrische Gitarren. Präsentiert werden elf Musiker aus sechs Ländern, die alle akustisch auftreten. Ort des Geschehens ist heute das Weltkunstzimmer, eine denkmalgeschützte ehemalige Backfabrik in der Ronsdorfer Straße 77a. Für Kinder wird eine Betreung angeboten. Der Eintritt kostet 33 Euro. Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt. Beginn ist um 14.30 Uhr. Ab 22 Uhr wird die Open-Air-Veranstaltung in die Halle verlegt. Das Festival endet gegen 24 Uhr.

Hier finden Sie alle Freizeittipps NRW.

Führung durch das Stadtmuseum Das Stadtmuseum, Berger Allee 2, bietet am Sonntag zwei Führungen durch das Haus an. Der Rundgang zum Thema „Hart an der Grenze - Düsseldorf unter französischer Herrschaft“ startet um 15 Uhr. Gemeinsam mit der Historikerin Elena Zehnpfennig können blinde oder sehbeeinträchtigte Besucher um 16.30 Uhr den Blindenpfad des Stadtmuseums erkunden.

Mehr von RP ONLINE