Freizeittipps für das Wochenende in Düsseldorf

Freizeittipps für Düsseldorf: Wochenende!

Ein weiteres Sommerwochenende liegt vor den Düsseldorfern. Obwohl noch Ferien sind, ist jede Menge in Düsseldorf los. Hier einige Tipps:

Dog Event auf der Rennbahn Am Sonntag kommen Hundefreunde auf dem Areal der Rennbahn an der Rennbahnstraße von 11 bis 18 Uhr auf ihre Kosten. Knapp 100 Aussteller bieten die unterschiedlichsten Waren und Dienstleistungen rund um die Vierbeiner an, informieren etwa zum Thema Tiergesundheit, Ernährung und Tierschutz. Geboten wird zudem ein abwechslungsreiches Showprogramm mit unterschiedlichen Hundesportarten. Hunde können in einem Hundeschwimmbad toben und die Herrchen sich in Seminaren informieren. Der Eintritt kostet 7 Euro. Kinder bis 16 Jahre sowie Hunde sind frei.

Trödelmärkte Der Markt auf dem Aachener Platz öffnet heute gegen 8 Uhr und wird wieder viele Tausend Kunden anlocken. An den zahlreichen Ständen und Buden gibt es alles, was man braucht oder einfach nur haben möchte: Haushaltswaren, Bücher, CDs, Filme, Obst, Fahrräder und Werkzeug. Live-Musik gibt es ab 11.30 Uhr im Café Sperrmüll im Trödelzelt. Die Band Sen Jam spielt Afro Reggae. Zudem können sich die Besucher an zahlreichen Foodtrucks stärken. Morgen finden gleich die beiden größten Trödelmärkte in Düsseldorf statt. Auf dem Großmarkt an der Ulmenstraße und auf dem Messeparkplatz P1 dürfte jeder Schnäppchenjäger ab 11 Uhr auf seine Kosten kommen.

Parklife in Bilk Der Alte Bilker Friedhof an der Ecke Volmerswerther Straße ist Ort der fünften Ausgabe von Parklife. Zur Sonntagsentspannung mit DJ-Kultur und abwechslungsreichem Essen auf der schönen Grünfläche ist der Eintritt frei. Kühle Getränke gibt es günstig und mit deren Verkauf wird die Veranstaltungsreihe finanziert. Essen kann mitgebracht werden. Wann: Sonntag, 12 bis 18 Uhr

Kinder im Schifffahrtmuseum Das Schifffahrtmuseum im Schlossturm, Burgplatz 30, lädt am Sonntag, 12. August, um 15 Uhr zu einer Führung für Kinder und Familien mit dem Titel „Abenteuer auf dem Rhein“. In jeder Etage wird die Abenteuerreise eines Kindes auf dem Rhein erzählt: Die Zeitreise beginnt mit der Entführung eines Königskindes aus Kaiserswerth und endet mit den spannenden Alltagsgeschichten, die ein Schifferkind heute an Bord erleben kann. Der Museumseintritt für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren ist frei, Schüler und Studenten zahlen 1,50 Euro, Erwachsene drei Euro. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Infos gibt es unter der Telefon 0211 8994195.

Familienführung im Stadtmuseum Das Stadtmuseum, Berger Allee 2, geht am Sonntag um 15 Uhr auf eine Reise zu den Ursprüngen des Dorfes an der Düssel. Im Anschluss arbeiten alle Teilnehmenden der Familienführung zum Thema „Siegel“. Die Gäste können dann eigene Wappen entwerfen. Der Eintritt in die Sammlungen des Stadtmuseums kostet vier Euro, ermäßigt zwei Euro. Für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren ist der Eintritt frei. Treffpunkt ist das Foyer.

Tanz im Sand Im Beach Club unterhalb des Alltours Open Air Kino am Robert-Lehr-Ufer kann in Strandatmosphäre getanzt und gefeiert werden. Am heutigen Samstag startet dort um 13 Uhr eine große 90s Party mit Hits der 1980er, 1990er und 2000er Jahre. Einlass ab 18 Jahren. Tickets sind an der Tageskasse für 15 Euro erhältlich.

Jazz im Hofgarten Unter freiem Himmel Jazz live genießen: Das ist am Pavillon im Düsseldorfer Hofgarten in der Nähe der Reitallee möglich. Dort tritt heute ab 15 Uhr zuerst die Gruppe Amants de Lulú auf. Eurofolk nennt diese ihren eigenen Stil, angesiedelt zwischen Klassik und traditionellem europäischem Folk und immer mit großer musikalischer Energie auf die Bühne gebracht. Danach wird das Jan Prax Quartett mit seinem pulsierenden Sound erwartet, das traditionelle und gleichzeitig moderne Elemente des Jazz verbindet.

Familientag im KIT Die Stiftung der Sparda-Bank und das Museum KIT (Kunst im Tunnel) laden heute von 11 bis 18 Uhr zum alljährlichen Sparda-Tag ein. Im und um das KIT am Mannesmannufer 1b finden zahlreiche Aktionen und ein buntes Programm für Kinder, Erwachsene und Familien zum kostenlosen Mitmachen statt. Die Besucher erwartet unter anderem eine Führung durch die Ausstellung „Natalie Häusler. Honey“ mit Kuratorin Anna-Lena Rößner, Workshops, eine Imker-Sprechstunde, Musik und Drinks.

Afrikatage Im Freizeitpark an der Ulenbergstraße ist heute und morgen ab 13 Uhr Afrika zu Besuch. Bei den Afrikatagen wird ein umfangreiches Bühnen- und Musikprogramm geboten. Außerdem erwartet die Besucher ein afrikanischer Markt mit kulinarischen Köstlichkeiten und exotischen Getränken, ein Afro-Beauty-Zelt, Infostände, Vorträge, Diskussionen und vieles andere mehr. So gibt es zum Beispiel Tanz-Schnupperkurse für Salsa oder einen Workshop Trommeln für Erwachsene.